Mit Akupunktur abnehmen?

Mit Akupunktur abnehmen?

Akupunktur soll ja bei vielen Dingen helfen. Bei Rückenschmerzen, Migräne und auch im Rahmen von der Rauchentwöhnung berichten immer wieder zahlreiche behandelte Personen von positiven Ergebnissen. Nun liegt es auch nahe, dass viele gerne wissen möchten, ob eine Akupunktur ein erfolgversprechendes Mittel bei einer gewünschten Gewichtsabnahme ist.

Dieser Thematik wird in diesem Artikel auf den Grund gegangen.

Wie funktioniert die Methode: Mit Akupunktur abnehmen?

Eine Akupunktur funktioniert immer nach dem gleichen Prinzip. Je nachdem welche Körperregion behandelt werden soll, werden die Nadeln in den Ohren oder auf dem Körper platziert. Hier verlaufen Nervenbahnen, welche durch die Nadelstiche aktiviert werden können. Zur Gewichtsabnahme kann die Akupunktur ebenfalls eingesetzt werden. Jedoch wird diese Methode nicht von alleine die Pfunde zum Schmelzen bringen, sondern vielmehr einen anderen Effekt haben. Durch die Akupunktur kann erreicht werden, dass das Hungergefühl gedämpft wird.

Wer nun auf eine gesunde Ernährung und ein ausgewogenes Sportprogramm setzt, kann durch die Akupunktur also an Gewicht verlieren, ohne dabei hungern zu müssen. Die Nadeln werden entweder einmalig gesetzt, oder verweilen für einen bestimmten Zeitraum im Ohr. Sie werden anschließend vom Akupunkteur wieder entfernt. Behandelte zeigten sich begeistert, und berichteten von großen Erfolgen.

Bereits nach wenigen Stunden bis hin zu wenigen Tagen soll das Hungergefühl massiv zurück gegangen sein. Worauf sich ein Abnehmerfolg ebenfalls zügig einstellte.

TCM zur Gewichtsreduktion nutzen

Die Methode der Akupunktur ist eine traditionelle, chinesische Behandlungsart. Seit vielen Jahrhunderten werden so verschiedenste Leiden, aber auch Suchtkrankheiten oder Entzugserscheinungen behandelt und gelindert. Daher ist es auch eine logische Konsequenz, dass mit dieser Behandlungsstrategie ein Einfluss auf den Körper ausgeübt werden kann, welcher positive Effekte hat. Die Nadeln werden an bestimmten Stellen im Ohr gesetzt. Dies führt dann dazu, dass der Behandelte eine Art Appetitzügler durch aktivierte körpereigene Funktionen nutzen kann.

Die gesetzten Nadeln sorgen dafür, dass der Hunger, beziehungsweise das Hungergefühl reduziert wird. Also genau das, was vielen bei einer Diät oder Ernährungsumstellung zum Verhängnis werden kann, wenn Gewicht auf gesunde Weise reduziert werden soll. Dieses Verfahren gilt als besonders sanfte Alternative Heilmethode. Sie wird bereits sehr erfolgreich in Deutschland bei den verschiedensten Spektren eingesetzt. Selbst Allergien sollen darüber gelindert werden können.

Die Kosten für eine solche Behandlung können unter Umständen sogar von der Kasse übernommen werden. Hierfür sollte jedoch zuvor ein Gespräch mit der Versicherungsgesellschaft geführt werden, ob die Voraussetzungen für eine Kostenübernahme gegeben erfüllt sind.

Ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren

Dass Akupunktur funktionieren kann wurde von vielen Seiten bereits nachgewiesen. Doch ohne konsequente Ernährungsumstellung kann auch durch das Setzen von Nadeln keine Gewichtsabnahme erzielt werden. Die Akupunktur zügelt lediglich den Appetit und den Hunger. Daher ist es wichtig auf eine entsprechende Ernährungsweise umzustellen, sodass der Körper die Chance bekommt, die eingelagerten Fettreserven zu lösen und abzutransportieren. Um dies zu erreichen ist ein gesunder Stoffwechsel nötig. Erhält der Körper alle Nährstoffe, die er braucht, bekommt er ausreichend Bewegung und Flüssigkeit, so kann eine Gewichtsabnahme ohne Hunger durch Akupunktur erreicht werden.

Die Akupunktur-Methode hat gleichzeitig noch einen anderen wichtigen Effekt. Denn allein durch den gezügelten Hunger fühlen sich die Abnehmwilligen deutlich motivierter und geben nicht so schnell auf, wie Personen, welche während einer Gewichtsreduktion an Dauerhunger leiden. Dieser führt in vielen Fällen zu einem Abbruch des Vorhabens, sodass völlig frustriert das gewohnte Essverhalten wieder aufgenommen wird. Anhand der traditionellen chinesischen Technik kann dies aber umgangen werden.

Fazit:

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Akupunktur ein nicht zu unterschätzendes Instrument sein kann, um viele Dinge und Prozesse im Körper auszulösen. Eine erfolgreiche Gewichtsabnahme kann aber hier nur dann mittels Akupunktur funktionieren, wenn auch Ernährung und Bewegung gezielt so für die Diätperson abgestimmt werden, dass der gedämpfte Hunger und die umgestellte Verhaltensweise am Ende tatsächlich dazu führen können, dass das Gewicht erfolgreich reduziert wird.


wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
Tag der Golfer – der National Golfer’s Day in den Vereinigten Staaten
wallpaper-1019588
Mal aktuell: Game Of Thrones Season 8 Episode 1
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Outdoor Filme gegen den Lagerkoller
wallpaper-1019588
Lernen und Kultur in Zeiten von Corona
wallpaper-1019588
Remote Consulting – Kunden erfolgreich virtuell beraten
wallpaper-1019588
Le Mans 66 – Gegen jede Chance Gewinnspiel