Mississippi Mud-Pie


Mississippi Mud-Pie
Meine liebe Schwester hat mal wieder dafür gesorgt, dass alle süßen Naschkatzen, die Lisa´s Kochfieber besuchen, auf ihre Kosten kommen. Da ich ja dem Zucker adé sagen musste, bin ich sehr froh darüber, dass Astrid mir ab und zu mal ein süßes Rezept sendet und ich es dann veröffentlichen darf.
Den Namen dieser "pie" fand ich so spannend, dass ich im Internet noch etwas recherchiert habe, um Genaueres zu erfahren und fand Interessantes...
Laut Wikipedia hat die Mississippi mud-pie den Ursprung nach dem 2.Weltkrieg. Nach dem Krieg gab es in den Läden wenig Zutaten zu kaufen. Hobbyköche im US-Bundesstaat Mississippi  "erfanden" diesen sehr schokoladigen Kuchen, um auf süße Leckerein nicht verzichten zu müssen. Charakteristisch für die mud-pie ist die zähe Schokoladenfüllung und die wunderbar knusprige Kruste. In der Regel wird sie in der USA mit Eis serviert.
"Dieses Rezept hab ich beim Stöbern in meinem Dessertbuch von Parragon entdeckt. Es ist eine wahre Köstlichkeit und gleicht einer Schokoexplosion im Mund. Also ideal für alle Schokaholics!!! Viel Spaß beim Backen und Schlemmen wünscht euch Astrid."

Zutaten für einen Kuchen
Teig:
250 g Mehl
2 EL Kakaopulver
140 g Butter
2 EL Staubzucker
1 – 2 EL kaltes Wasser
Füllung:
150 g Butter
200 g brauner Zucker
4 Eier, verquirlt
150 g Zartbitterschokolade
250 g Sahne

Zubereitung

Für den Teig Mehl und Kakao in eine Schüssel sieben und die Butter zufügen. Die Zutaten mit den Fingerspitzen feinkrümelig reiben. Den Zucker und so viel Wasser einarbeiten, dass sich ein weicher Teig kneten lässt. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen, 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Backofen auf 190°C vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine Obstkuchenform (ca. 24 cm Durchmesser) oder eine keramische Pie-Form damit auskleiden. Mit einer Gabel in den Teig Löcher stechen. Den Teigboden 20 Minuten backen.
Für die Füllung Butter und Zucker in einer Schüssel verrühren und nach und nach Eier und Kakao einarbeiten. Die Schokolade über Wasserbad schmelzen. Schokolade und Sahne in die Eimasse unterrühren.
Die Temperatur auf 160°C reduzieren. Die Füllung in die Teigform gießen und 40 Minuten backen, bis sie fest ist und dann gut abkühlen lassen.

wallpaper-1019588
"Sweet Virginia" [CDN, USA 2017]
wallpaper-1019588
Withings Steel HR Sport Review – Eleganz trifft auf Fitness
wallpaper-1019588
Du bist, was du isst
wallpaper-1019588
Buenos Aires auf dem Schlossberg
wallpaper-1019588
Rauchen gefährlicher als Krieg und Terror, deshalb demnächst Rauchverbot auch im PKW
wallpaper-1019588
Überwachungskamera DBPOWER H.264 1080P
wallpaper-1019588
Die 12 größten Laufveranstaltungen in Berlin von 10km Lauf und Halbmarathon bis Marathon
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jenny Lewis – On The Line