#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits

Es ist mal wieder Zeit für mein wöchentliches Fazit meiner #MissFinnlandChallenge.

Für Neulinge auf meinem Blog: 8 Wochen trainiere ich mit einem Programm von Fitnessblender und Challenge mich damit selbst. Denn eines ist klar: Würde ich euch nicht auf meinen Workouts mitnehmen, hätte ich wahrscheinlich schon nach 3 Tagen aufgegeben.

Mittlerweile sind wir in Woche 3 angekommen, bzw. eigentlich in Woche 4, denn diese startet heute. Die Woche war im Großen und Ganzen ok, allerdings hatte ich mit einem Workout echte Probleme.

Today is not the day you quit!

Die Routine ist wieder da. Ich hatte bis jetzt keine Probleme mich jeden Tag in die Sportklamotten zu schmeißen, um zu trainieren. Ehrlich gesagt, hätte ich mehr Widerstand von meinem Schweinehund erwartet. Natürlich ist es nicht immer einfach um 19:00 Uhr abends zu trainieren, weil es doch schon sehr spät ist, aber ich will die Challenge so gut es geht durchziehen.

Diese Woche musste ich kein Workout verschieben und war froh, mal jeden Tag nur eine Einheit zu absolvieren.

Am Mittwoch hatte ich allerdings einen kleinen Rückschlag. Es stand „Fun Kickboxing and HIIT Cardio Workout Challenge" am Programm. Zuerst dachte ich mir, es würde ganz lustig werden, so ein wenig Kickboxen, wurde aber bald eines Besseren belehrt.

Ich hatte wirklich Probleme die Abfolgen nachzumachen. Es ging mir alles zu schnell und ich war schnell genervt und entnervt. Anfangs wollte ich das Workout durchziehen, doch nach kurzer Zeit hatte ich es unterbrochen. Das erste Mal! Ich kann nicht trainieren, wenn es keinen Spaß macht und wenn ich die Übungen nicht richtig ausführen kann.

Das Workout hatte ich zwar abgebrochen, aber ich habe mir stattdessen ein neues gesucht und dieses absolviert. Das ist natürlich nicht ganz der Sinn der Sache, aber besser so als gar kein Workout.

Woche 4 & körperliche Veränderungen

Die Woche 4 verspricht wieder aufregende und anstrengende Workouts. Ich hoffe nur, dass nicht wieder eine Kickboxing Einheit dabei ist.

Körperliche Veränderungen habe ich noch nicht wahrgenommen. Auch die Maße haben sich nicht wirklich verändert. Es wird wohl noch ein wenig dauern, bis sich hier Veränderungen einstellen, oder ich sollte wirklich mal konsequent auf meine Ernährung achten 😉

#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits

wallpaper-1019588
Knackpunkt Berufserfahrung – wie Sie mit Praktika im Lebenslauf glänzen können
wallpaper-1019588
Netflix: Death Note-Film bekommt eine Fortsetzung
wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Blackmore Wagyu Sirloin, Zwiebel, Kartoffel und Liebstöckel
wallpaper-1019588
Bemerkenswert Stehlampe Schlafzimmer Design
wallpaper-1019588
Neurotic Fiction: Folgerichtig
wallpaper-1019588
Babeheaven: Längst erwartet
wallpaper-1019588
Stilvoll Schlafzimmer Roller Design