Minze-Pesto

Minze-Pesto

Schöne „Frischekur“ für weissen Spargel:)

Zutaten

75 g ungesalzene Cashewkerne
40 g frische Minzblätter ohne Stiele
15 g frische Basilikumblätter ohne Stiele oder junge Gierschblätter (schön nüssiges Aroma)
170 ml gutes Olivenöl
1 Limette ( unbehandelt! – wir brauchen Schale und Saft)
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Kräuter und Nüsse mit 150 ml Olivenöl im Mixer (besser wirds im Mörser falls vorhanden – da werden die Kräuter nicht bitter) zu einer feinen Paste zerkleinern. Limettenschale und -saft untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Gläser füllen. Mit etwas Öl bedecken (wichtig! Das Öl konserviert – ohne verdirbt das Ganze sehr schnell ) und fest verschließen. Im Kühlschrank einige Wochen haltbar. Passt super zum Spargel. Schmeckt herrlich frisch!



wallpaper-1019588
Mehr als nur ein Halleluja
wallpaper-1019588
Pistentouren rund um Salzburg: hier darfst du gehen
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (25.12. - 31.12.2017)
wallpaper-1019588
Installation von Grafana, InfluxDB & Telegraf auf einem Raspberry Pi
wallpaper-1019588
Ein kleiner sommerlicher Blick in den (Hof) Garten
wallpaper-1019588
Wohin nur mit all dem Gemüse?
wallpaper-1019588
Tom Clancy's: Ghost Recon Wildlands - Erste Details zur Special Operation 2
wallpaper-1019588
Just Cause 4 - Making-Of-Videoreihe mit exklusive Einblicke