Minze-Pesto

Minze-Pesto

Schöne „Frischekur“ für weissen Spargel:)

Zutaten

75 g ungesalzene Cashewkerne
40 g frische Minzblätter ohne Stiele
15 g frische Basilikumblätter ohne Stiele oder junge Gierschblätter (schön nüssiges Aroma)
170 ml gutes Olivenöl
1 Limette ( unbehandelt! – wir brauchen Schale und Saft)
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Kräuter und Nüsse mit 150 ml Olivenöl im Mixer (besser wirds im Mörser falls vorhanden – da werden die Kräuter nicht bitter) zu einer feinen Paste zerkleinern. Limettenschale und -saft untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Gläser füllen. Mit etwas Öl bedecken (wichtig! Das Öl konserviert – ohne verdirbt das Ganze sehr schnell ) und fest verschließen. Im Kühlschrank einige Wochen haltbar. Passt super zum Spargel. Schmeckt herrlich frisch!



wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Kotarō wa Hitori Gurashi: Anime-Adaption angekündigt + Netflix-Release
wallpaper-1019588
Mein Hund schlingt beim Fressen – Anti-Schling-Napf selber machen
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Mio Sakamoto vor