[MINI-REZENSION] "Ocean Rose. Verwandlung" (Band 2)

Cover

[MINI-REZENSION]

Quelle: Ullstein

Die Autorin
Tricia Rayburn hat bereits mehrere Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Verlobten auf Long Island.
*Produktinformation*
Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Ullstein Taschenbuch (14. Januar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3548285120
ISBN-13: 978-3548285122
Originaltitel: Undercurrent
Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 11,8 x 3,2 cm

Leseprobe
Quelle: ullsteinbuchverlage.de *lies mich*
 

 Alle, die diese Serie noch lesen möchten und den Vorgängerband nicht kennen, sollten an dieser Stelle lieber nicht weiter lesen!
 

Die Geschichte...

Drei Monate sind seit Justines Tod vergangen und die Familie Sands ist nach den tragischen Ereignissen auf Winter Harbor wieder nach Boston zurückgekehrt. Vanessa hat sich durch einen unglücklichen Zufall in eine Sirene verwandelt und hält diese Tatsache auch von ihren ihrer großen Liebe Simon geheim, denn sie ist nicht sicher, ob sie von Simon um ihretwillen geliebt wird oder ob es nur an der übernatürlichen Anziehungskraft der Sirenen liegt. In dieser schweren Zeit lernt Vanessa den Herzensbrecher ihrer Schule näher kennen und muss sich mit den neuen Bedürfnissen ihres Sirenen-Körpers auseinandersetzen, was gar nicht so einfach ist. Außerdem beginnt das Eis im Hafen von Winter Harbor zu schmelzen und die dort gefangenen mörderischen Sirenen dürsten nach Rache...


Meine kurze Meinung:


Kauf-/Lesegrund: Nach Band 1 wollte ich unbedingt wissen, wie es mit Vanessa weitergeht.
Reihe: 2. Band der Sirenen-Reihe, knüpft an den Vorgänger "Ocean Rose. Erwartung" vormals "Im Zauber der Sirenen" an.
  Handlungsschauplatz: vorwiegend Boston, aber auch Winter Harbor
Handlungsdauer: Die Story beginnt am 1. September und endet am 31. Oktober
Hauptpersonen: Vanessa Sands, 17, leidet noch immer unter dem Tod ihrer älteren Schwester Justine und in der Schule ist es nicht besser, denn dort wird Vanessa bemitleidet und ständig an Justine erinnert. Außerdem hat sie sich im Sommer unabsichtlich in eine Sirene verwandelt, weshalb ihr Körper andauernd Salzwasser benötigt und sie alle Männer gefügig machen kann. Deshalb verschweigt sie auch ihrem Freund Simon, dass sie sich verändert hat... Vanessa wird als reizvolle, vielschichtige Hauptperson dargestellt, die eine beachtliche Weiterentwicklung durchmacht und in die man wunderbar hineinversetzen kann.

Nebenfiguren: Vanessas Eltern, ihre beste Freundin Paige Merchand (die Sirenen hasst, da ihre Mutter Raina und Schwester Zara solche männermordenden Wesen sind), Vanessas süßer, nichtsahnender Freund Simon Charmichael und der charmante Mitschüler Parker King sind interessante Persönlichkeiten, die sich wunderbar in die Handlung einfügen.

Romanidee: Faszinierende Grundidee, die einige Fantasy-Elemente beinhaltet und hervorragend umgesetzt wurde.

Erzählperspektiven: Ich-Erzählerin Vanessa beschreibt ihr Gefühlschaos eindrucksvoll und lässt uns dabei hautnah an ihren Gefühlen & Gedanken teilhaben. Denn neben ihrem festen Freund tritt auch noch ihr attraktiver Mitschüler Parker in ihr Leben und bringt Vanessa gewaltig durcheinander.

Handlung: Abwechslungsreiche Geschichte mit ein paar kleinen Längen, einigen vorhersehbaren Stellen und ausgeschmückten Schilderungen, aber auch vielen ungeahnten überraschenden Wendungen und Irrwegen. Viele Fragen werden hier aufgeworfen, weshalb man so (wie ich) gleich mit Band 3 weiterlesen sollte.

Schreibstil & Co:  Ein packender & emotionsgeladener Schreibstil, die angenehme Sprache, eine leicht geheimnisvolle Grundstimmung sowie ein wenig Romantik runden den 2. Ocean Rose-Band ab.

FAZIT:

"Verwandlung" ist ein toller Trilogie-Mittelteil, der zum Glück nicht als Lückenfüller dient, sondern mit einer reizvollen Story, etlichen Überraschungen, einer facettenreichen Hauptperson sowie mit einer Schreibweise aufwartet. Wegen der paar allzu detaillierten Beschreibungen und der kleinen Längen erhält dieser Romantasy-Roman von mir gelungene 4 1/2 (von 5) Punkte.    [MINI-REZENSION]
  [MINI-REZENSION]


wallpaper-1019588
Review zu Blue, Clean
wallpaper-1019588
Dreharbeiten zur Live Action-Adaption „Cowboy Bebop“ werden fortgesetzt
wallpaper-1019588
Publisher KAZÉ sichert sich Movies zu „Code Geass: Lelouch of the Rebellion“
wallpaper-1019588
12 Sims-Spieler kämpfen in einer Spielshow um 100.000 US-Dollar