[MINI-REZENSION] "Im Herzen der Zorn" (Band 2)

Cover

[MINI-REZENSION] Herzen Zorn

Quelle: Loewe

Die Autorin
Elizabeth Miles wuchs in der Nähe von New York auf. Nach ihrem Studium in Boston arbeitete sie als Journalistin für eine alternative Wochenzeitung. Sie spielt leidenschaftlich gern Theater, liebt Pizza über alles und eine kalte Winternacht in Maine ist für sie das Schönste, wenn auch Unheimlichste, was sie sich vorstellen kann. Sie lebt mit ihrem Freund und ihren zwei Katzen in einer chaotischen Wohnung in Portland, Maine.
*Produktinformation*
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: Loewe (17. Februar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785573782 / ISBN-13: 978-3785573785
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
Originaltitel: 
Envy
Größe und/oder Gewicht: 22 x 15,4 x 3,8 cm

Leseprobe
Quelle: Loewe Verlag  *lies mich*

Alle, die diese Trilogie noch lesen möchten und den Vorgängerband nicht kennen, sollten an dieser Stelle lieber nicht weiter lesen!
Die Geschichte... Der Winter geht zu Ende und die furchtbaren Ereignisse aus "Im Herzen die Rache" liegen einige Wochen zurück. Emily hat die Episode mit den Furien überstanden und sucht nun verbissen nach einer Lösung, um die drei Rachegöttinnen aus Ascension zu verbannen und den Pakt, den sie mit ihnen geschlossen hat, zu brechen. Da JD, in den sie verliebt ist, seit der unglückseligen Nacht im Einkaufszentrum nicht mehr mit ihr spricht, erhält Em Hilfe von der exzentrischen Drea... Außerdem erhält die Ascension High mit Skylar DeVoy Zuwachs. Das junge Mädchen möchte hier einen Neuanfang beginnen und zu den beliebten Schülern der Highschool dazugehören - koste es, was es wolle. Damit scheint sie ein perfektes Opfer für die Furien und ihren Durst nach Vergeltung zu sein...
Meine kurze Meinung: Kauf-/Lesegrund: Nachdem mir "Im Herzen die Rache" so gut gefallen hat, wollte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht.
Reihe: 2. Band der Rache-Trilogie, knüpft an den Vorgänger "Im Herzen der Rache" an.

Handlungsschauplatz: Ascension, eine idyllische Kleinstadt in Maine.
Handlungsdauer: Die Story, die sich in 3 Akte gliedert, beginnt Anfang März und dauert einige Wochen.
Hauptpersonen: Emily "Em" Winter ist 16 Jahre jung, hübsch und beliebt. Seit ihrem Pakt mit den Furien fühlt sich Em ständig verfolgt und unsicher. Die Arzttochter verhält sich deshalb manchmal ein wenig eigenartig, was auch ihrer besten Freundin Gabby auffällt. Skylar McVoy kommt aus Alabama und wohnt eine Weile bei ihrer Tante Ascension. Das schüchterne Mädchen möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen und an ihrer neuen Schule einfach nur dazugehören - doch der Preis, den Skylar dafür bezahlt, ist hoch... Em ist eine interessante Protagonistin mit Ecken & Kanten, die eine beachtliche Weiterentwicklung durchgemacht hat, während Skylar trotz ihrer Vergangenheit auf mich oberflächlich und etwas naiv wirkt.

Nebenfiguren: Bekannte Charaktere wie Em's Freundinnen Gabby und Drea, JD Fount (in den Emily verliebt ist), Skylars Tante sowie die rätselhaften Cousinen Ty, Ali und Meg wurden ebenfalls vielschichtig gestaltet und fügen sich wunderbar in die Handlung ein.
Romanidee: Faszinierende Grundidee, die einige Mystery-Elemente beinhaltet und hervorragend umgesetzt wurde. Hier geht es um Geheimnisse, Intrigen, Rache, Neid, Schuld und Sühne, aber auch um Freundschaft und Liebe.
Erzählperspektiven: Abwechselnd schildern Em und Skylar (in der 3. Person) die temporeichen Geschehnisse aus ihrem jeweiligen Blickwinkel und lassen uns dabei an ihren Gefühlen & Gedanken teilhaben. Man identifiziert sich rasch mit den Hauptpersonen -vor allem mit Em- und fühlt, fiebert & leidet mit den Jugendlichen aus Ascension mit. 
Handlung: Abwechslungsreiche & spannende Geschichte mit verschiedenen Handlungssträngen und Erzählperspektiven, einigen höchst mysteriösen Vorkommnissen und überraschenden Wendungen. Die Geschichte endet mit einem Cliffhanger und lässt den Leser mit offenen Fragen zurück, die sich hoffentlich alle im finalen Teil aufklären.
Schreibstil & Co: Abgerundet wird die Story durch die packende, mit Emotionen versehene Schreibweise,  die leicht geheimnisvolle Atmosphäre samt lebendigen Schauplatzbeschreibungen und die jugendliche Sprache. FAZIT: Der 2. Band der Rache-Trilogie reicht nicht ganz an seinen Vorgänger "Im Herzen die Rache" heran, hat mir aber dennoch einige fesselnde Lesestunden beschert - dank des rasanten Plots mit vielen rätselhaften und düsteren  Passagen, der interessanten Protagonistin Emily (mit Skylar konnte ich mich ganz anfreunden) sowie der spannungsgeladenen Schreibweise. Dafür vergebe ich unterhaltsame 4 1/2 (von 5) Punkte. und freue mich jetzt schon auf Band 3. [MINI-REZENSION] Herzen Zorn

wallpaper-1019588
SEX IN DER WÜSTE by Ef You – 200 Minutes of funky Summer Tunes with some Reggae, Dub, Funk, Brazil, Breaks, HipHop, Soul, Cumbia, Afro, Jazz Tracks for FREE DOWNLOAD
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
#RealTalk: In a nutshell, loving is about giving, not receiving
wallpaper-1019588
Upgrade - einer der Top Filme im neuen Jahr
wallpaper-1019588
Weitblick, Tiefblick, Bratwurstblick
wallpaper-1019588
Fenchelsuppe mit Chorizo
wallpaper-1019588
Spruch zum Wochenende: Warten
wallpaper-1019588
Tofu Dengaku und Brokkoli mit Sesamsenf