Minecraft: Mojang wird den Welten-Generator ändern

Minecraft zeichnet sich durch viele Dinge aus. Eins davon ist unter anderem der Welten-Generator, der eine Vielzahl von verschiedenen Regionen erstellt. Wenn man mal einen Ausflug in dieselbe Richtung unternimmt, dann läuft man durch Flachland, Berggebiete, Eislandschaften, Wüsten, Dschungel und vieles mehr.

 

Minecraft: Mojang wird den Welten-Generator ändern

 

Doch ein Problem gibt es auf solch einer Reise oft, und zwar die großen Ozeane, die den Spieler ein Weiterkommen in den meisten Fällen nicht ermöglicht. Aus diesem Grund möchte Mojang nun die Struktur der Karten ändern und häufig auftretende Wasserflächen verhindern.

 

“Einer der Gründe dafür, dass wir so selten Änderungen am Welten-Generator vornehmen, ist, dass jede noch so kleine Änderung unansehnliche ‘Grenzen’ zwischen neuem und alten Terrain zur Folge hat.”

 

Wann diese Änderung stattfinden soll, ist bislang noch unklar. Denkbar wäre allerdings, dass sie bei einen der nächsten Updates umgesetzt wird. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

 


wallpaper-1019588
Gar nicht so schwer: ein Rezept für Baumkuchen
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Morbus Crohn – Hilfe aus der Naturheilkunde
wallpaper-1019588
23. Steiermark-Frühling | Steirerfest 2019 in Wien
wallpaper-1019588
Detektei Layton: Neue Details zum Disc-Release bekannt
wallpaper-1019588
Die Duftapotheke 3: Überraschende Wendungen & neue Gegenspieler
wallpaper-1019588
Neues Promo Video zu Pokémon Schwert und Schild enthüllt
wallpaper-1019588
Breaking Bad Drehorte in und um Albuquerque