Michele Angelo bitte euch um Mithilfe - Bitte Teilen Teilen , dass wir den Mörder finden !!

Mit der Bitte um Mithilfe bzgl. der Ermordung einer Hündin in Niebüll, Nordfriesland

Heilig Abend, nachmittags, wurde in 25899 Niebüll auf dem River Walk am Legerader Wald (Nordic Walking Strecke) eine erschlagene Hündin gefunden. Ihr wurde wahrscheinlich mit einem Hammer der Schädel massivst eingeschlagen und sie dann sterbend zurückgelassen. Wahrscheinlich fand die grauenhafte Tat Dienstagmorgens oder am Montagabend, 23. 12. statt.
Es handelt sich bei der Hündin um einen Dalmatiner-Mix: weißes kurzes Fell mit schwarzen Flecken, schwarze Ohren, von guter, kräftiger Statur.

Natürlich trug sie kein Halsband, und der herbeigeholte Tierarzt fand auch keinen Chip ( Soviel Gerissenheit besitzt die tötende Bestie dann doch.).
Die alarmierte Polizei nahm diese Tötung polizeilich auf und wird ein Ermittlungsverfahren einleiten, da es sich um eine Straftat handelt.

Wer etwas beobachtet oder gesehen hat, wer diese Hündin oder den Halter kennt, wird dringlichst gebeten, die Polizeidienststelle in Niebüll zu informieren. Es ist ein Belohnung auf die Ergreifung dieser Bestie in Menschengestalt ausgeschrieben.

Die Bestie scheint mit den Örtlichkeiten vertraut. Es kann sich um jemand Ortsansässigen handeln, aber auch um jemand aus dem Umland, von Sylt oder den anderen Inseln, aus Dänemark oder der seinen Urlaub hier verbringt, auf der Durchreise zu seinem Weihnachtsurlaub.

Mit der Bitte um Weitergabe dieses Aufrufes, damit diese Bestie nicht ungeschoren davonkommt. Vielen Dank für die Mithilfe!

Quelle : Eva Schmitt - Sonntag

Danke für das durchlesen sagt euch euer Michele Angelo


wallpaper-1019588
Bananenpflanze Pflege – Alles, was Sie wissen müssen
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Salat essen?
wallpaper-1019588
Review zu Unter der Oberfläche, Einzelband
wallpaper-1019588
Agave Pflege – Wissenswertes über die Sukkulente