Michael Schmidt-Salomon: Google ist doch nicht Gott

Michael Schmidt-Salomon: Google ist doch nicht GottMichael Schmidt-Salomon: „Ein Interview in der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) zur dortigen Themenreihe ‘Was ist Aufklärung heute?’“

„Google ist doch nicht Gott!“

Osnabrück. Alles ist technisch machbar, aber nicht alle Verhältnisse entsprechen den Maßstäben der Vernunft. Philosoph Michael Schmidt-Salomon kritisiert eine „halbierte Aufklärung“, die hohen Lebensstandard ermöglicht, aber Ungerechtigkeiten durchaus hinnimmt. Schmidt-Salomon warnt vor allem vor Problemen des Internets. Ist Google der neue Gott, das neue allwissende Wesen?, fragt unser Gesprächspartner.
Adorno und Horkheimer beklagten die Herrschaft einer instrumentellen Vernunft, Habermas sprach vom „unvollendeten Projekt der Moderne“: Wo sehen Sie Optionen und Gefahren der Aufklärung heute?

Ich sehe die größte Gefahr gegenwärtig im Phänomen der halbierten Aufklärung. Während wir technologisch im 21. Jahrhundert stehen, sind unsere Weltbilder immer noch von alten Legenden geprägt. Schauen Sie nur in den Gottesstaat Iran mit seinem Atomprogramm. Da wächst zusammen, was nicht zusammengehört, nämlich höchstes technisches Know-how und naiver Kinderglaube. Global gesehen verhalten wir uns wie Fünfjährige, denen die Verantwortung für einen Jumbo Jet übertragen wurde. Das kann auf Dauer nicht gut gehen. Deshalb ist eine neue Aufklärung erforderlich. Die gleichen Grundsätze der Vernunft, die wir beim Bedienen eines Computers beachten, müssten auch im weltanschaulich-politischen Bereich gelten.

Sehen Sie die halbierte Aufklärung auch in China mit seinem Gegensatz zwischen wachsender Wirtschaft und fehlenden Freiheitsrechten?

Natürlich. Ich vermute, dass Ausstellungen wie die gegenwärtige zur Aufklärung wie auch die vorangegangene zum Humanismus in China Versuche sind, im weltanschaulich-politischen Bereich aufzuholen. Den dortigen Machthabern dürfte bewusst sein, dass man die Wirtschaft nicht modernisieren kann, ohne zugleich auch die Gesellschaft zu öffnen.

Weiterlesen im Originalartikel:
http://www.noz.de/deutschland-und-welt/kultur/55645304/google-ist-doch-nicht-gott


Einsortiert unter:MSS, Netzfund Tagged: Aufklärung, Schmidt-Salomon

wallpaper-1019588
Bald geht es wieder los mit dem Adventszauber bei „schon ausprobiert!?“
wallpaper-1019588
Die neuesten Arbeitslosenzahlen des SECO
wallpaper-1019588
5 Ausreden, warum man dich nicht bezahlt
wallpaper-1019588
Genetisch vergrößerter Vergnügunsparkbesuch in prähistorischem Umfeld
wallpaper-1019588
Pasta di Mandorle
wallpaper-1019588
Mein ÖV-Freudeli
wallpaper-1019588
Aktuell auf der WL # 8/2018
wallpaper-1019588
Reisetipp: B&B Hotels und warum Instagram eine Hassliebe ist