menton

mentonVergangenen Samstag besuchte ich die östlich von Nizza gelegene Stadt Menton, in der ich bereits vor etwa vier Jahren im Zuge einer Interrail-Reise mit meiner Freundin Lena ein paar Tage verbrachte. Damals waren wir jeden Tag am gleichen Strand und wunderten uns über zwei Dinge:
1. Dass an diesem Strand so viele Hunde waren und2. Dass jeder italienisch sprach.Am letzten Tag kamen wir dann drauf, dass wir uns jeden Tag ausgerechnet am Hundestrand in der Sonne brutzeln ließen (was mich als Hundeliebhaberin aber kein kleines bisschen störte) und da wir zu dieser Zeit noch keine Smartphones mit Wifi besaßen, wurden wir erst zuhause belehrt, dass sich Menton direkt an der französisch-italienischen Grenze befindet, worauf die vielen Italiener zurückzuführen waren. Wie dem auch sei- Menton hat einiges mehr als Hundestrände und italienischsprechende Menschen zu bieten: einen kleinen Hafen, unzählige Crêpes und Waffellokale, viele farbenfrohe Häuschen, schmale mit Kakteen bewachsene Gässchen, usw. Wenn man in der Gegend ist, lohnt sich ein Tagesausflug auf jeden Fall! mentonmentonmentonmentonmentonmentonmentonmentonmentonmentonmentonmenton

wallpaper-1019588
#1106 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #19
wallpaper-1019588
Shaman King: Mobile-Game angekündigt
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Tab S6 Lite preiswerter geworden
wallpaper-1019588
Elro Rauchmelder Test 2021: Vergleich der besten Melder