Menschen-Gelatine

Gelatine wird aus dem Bindegewebe von Schweinen oder Rindern hergestellt und z. Bsp. bei der Herstellung von Gummibärchen verwendet.
Sie ist also tierischen Ursprungs und wird damit von Veganern und vielen Vegetariern gemieden...
Es gibt schließlich genug Alternativen wie Pektin oder Agar Agar, die ohne Tierleid gewonnen werden. Doch in Zukunft könnte es eine neue Form der Gelatine in unserem Küchenregal geben:
"Wie der britische "Telegraph" berichtet, stellten Forscher der Universität für Chemische Technologie in Peking erstmals Gelatine her, indem sie Hefekulturen mit menschlichen Genen versetzten.[...]Die chinesischen Forscher der Universität in Peking sind sogar der Ansicht, dass menschliche Gelatine besser für die Gesundheit ist als die bisher verwendete tierische: Sie soll weniger Allergien auslösen. Zudem verringere sich das Risiko für die Übertragung von Tierkrankheiten auf den Menschen, wie es zum Beispiel bei BSE der Fall war."[Link]

weiter lesen: http://web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/13598772-gibt-es-bald-gelatine-aus-menschlicher-dna.html#.A1000145
weiter lesen: http://web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/13598772-gibt-es-bald-gelatine-aus-menschlicher-dna.html#.A1000145Weniger allergische Reaktionen, es müssen keine Tiere dafür getötet werden und ein relativ einfacher Herstellungsprozess...dies wären also die Vorteile, doch wer würde freiwillig Gummibärchen mit Gelatine konsumieren, die mit Hilfe von menschlicher DNA produziert wird?
Schauen wir einmal, ob und wann diese Gelatine auf den Markt losgelassen wird...
weiter lesen: http://web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/13598772-gibt-es-bald-gelatine-aus-menschlicher-dna.html#.A1000145

wallpaper-1019588
Bernie Sanders – der revolutionäre Sozialdemokrat
wallpaper-1019588
Apfel-Kürbis Milchreis
wallpaper-1019588
Orly LaLa Land Mini Kit Nagellack
wallpaper-1019588
Osterkörbchen mit Anleitung
wallpaper-1019588
Review: In this Corner of the World | DVD
wallpaper-1019588
Im JETZT habe ich genug Zeit
wallpaper-1019588
Messerattentat von München: Vom Umgang mit dem islamischen Terror
wallpaper-1019588
der flug des jagdfalken