Men in Black 3

Mit Will Smith und Tommy Lee Jones

Die Agenten J (ein ewig jung grinsender und guter Kumpel ) und K (ein sichtlich zerknautschter Tommy Lee Jones) müssen mal wieder die Welt retten.
Diesmal wird sie von einem richtig bösen Bösen, nämlich 'Boris die Bestie' (Jemaine Clement) bedroht, der extra aus dem hochsicheren Lunagefängnis ausgebrochen, um sich an K zu retten.

Dafür muss er (und letztlich auch K und dann J) sich auf eine Zeitreise in das Jahr 1969 begeben.

Das Jahr der Hippie-Bewegung, des Vietnam-Krieges und dem Start der Apollo 11 zur ersten Mondlandung!

Wenn ein Steven Spielberg ein hochkarätiges Team, bestehend aus Regisseur Barry Sonnenfeld und Drehbuchautor , hochkarätigen Schauspielern und internationalen Sing-Stars wie Nicole Scherzinger und (die habe ich gar nicht erkannt, wahrscheinlich war sie nicht geschminkt) ins Studio bittet, braucht es keine große Handlung.

Da wird dann eine handwerklich-technisch versierte Arbeit abgeliefert und mit gut getimten Slapstickereien, spannenden Actionszenen und rasanten 3-D Aufnahmen garniert.

Diesmal wurde zum Glück darauf verzichtet, ekliges Schlangengekröse aus einer schönen Frau rauskriechen zu lassen, wie im 2. Teil, der böse Böse kann lediglich mit einer Art Skorpionstacheln um sich schießen.
Ansonsten sind die Aliens 'comme il faut ' schleimig und wirbellosen Tieren ähnlich, fremde Raumschiffe sind vom Typ Medusa.

Wieder gab es nur den Hauch eines Liebesszenarios, diesmal zwischen K und seiner Chefin O, eine wie immer fantastische Emma Thompson, die wie immer weit unter ihren Möglichkeiten bleibt.
Ansonsten hätte man gerne ein bisschen mehr über ein gewisses Dart-Spiel gewusst.

In MIB geht man nicht, wegen des Anspruchs oder der Romantik.

Man besucht diesen Film, um sich spannende, witzige Unterhaltung angedeihen zu lassen - seicht, aber vom Feinsten!

Eine ganz geringe Einschlafquote sollte ich vielleicht noch vermerken.

Fazit: Gelungene Sequel des erfolgreichen 1. Teils, um Welten besser, als der 2. Teil und für eine Zeitmaschinenthematik nicht allzu schlecht!

Hier geht's zur offiziellen Filmseite: Men in Black 3

Text: Men in Black 3 ©Sabienes