Meinungstrolle in Ost und West

Jetzt also auch heise: Putins Trolle schwemmen die Online-Foren. Es geht ja schon seit einiger Zeit die Mär um, dass die eigenartig prorussische Stimmung der Menschen in diesem unserem Lande das Werk einer digitalen Kolonne sei, die von Moskau gesteuert wird, allerdings in Sankt Petersburg sitzen soll. Nun berichtet auch das vergleichsweise seriöse Tech-Portal heise.de über jene mysteriöse “Agentur zur Analyse des Internets“, die in der Zarenstadt an der Newa 600 professionelle Trolle auf westliche Foren angesetzt haben soll, um das Meinungsbild der Westbürger im Sinne der russischen Regierung unter Putin zu beeinflussen.

Konkret soll es darum gehen, die Meinung in den Foren wichtiger Medienportale und sozialer Netzwerke mit entsprechenden Kommentaren im Sinne Putins zu drehen – eine Million US-Dollar soll die Agentur monatlich dafür bekommen. Nun würde ich behaupten, dass das im Vergleich zu dem, was die NSA und ihre Partnerorganisationen monatlich bekommen, vergleichsweise mickrig ist, aber die haben ja auch noch andere Aufgaben. Die Beeinflussung der kompletten Welt ist halt ein bisschen aufwendiger, als ein paar ausgewählte Foren im Auge zu behalten.

Der Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen ist jedenfalls besorgt und weist darauf hin, dass russische Spione ihre Tätigkeiten ausgeweitet hätten. Auch russische Geheimdienste würden sich bemühen, das Meinungsbild in Deutschland zu beeinflussen. Das ist schon irgendwie niedlich – ist nicht kürzlich erst im Zusammenhang mit den in deutschen Medien fast totgeschwiegenen Luxemburger Bommeleeer-Prozess erneut ans Licht gekommen, dass die CIA mit Gladio eine komplette Geheimarmee in Westeuropa installiert hatte, die leider nicht nur in Foren getrollt hat, weil es die in dieser Form noch gar nicht gab, sondern ganz handfeste Sabotage-Aktionen wie Bomben-Anschläge ausgeführt hat, um eine antisowjetische Stimmung zu schüren?

Und auch sonst sind die USA ja nicht zimperlich, wenn es um die Beeinflussung der öffentlichen Meinung geht. Prominentes Beispiel sind die von der Agentur Hill&Knowlton produzierten Videos, in denen angebliche irakische Soldaten kuwaitisches Babys aus Brutkästen reißen und auf dem Boden sterben lassen, um in der Zeit vor dem ersten Golfkrieg die Stimmung zugunsten einer Militär-Intervention gegen Irak zu drehen. Was ja auch funktioniert hat. Allerdings läuft es im Irak bekanntlich nicht so gut, seit die Amis abgezogen sind. In Sachen Irak ist übrigens gerade auch ein bemerkenswerter Stimmungsschwenk zu beobachten:

Seit die sunnitischen Kämpfer der ISIL (Islamischer Staat im Irak und der Levante) die zweitgrößte irakische Stadt Mossul praktisch im Handstreich erobert haben, gelten die Jungs nicht mehr als Freiheitskämpfer, die man zuvor in Syrien erst hochgerüstet hatte, damit sie gegen den syrischen Präsenten Assad kämpfen konnten. Sondern als islamistische Terroristen. Hatten wir schon mal – genau, Afghanistan. Okay, es gibt auch prowestliche islamische Gottesstaaten, etwa Saudi-Arabien, aber da will man als Westler auch nicht unbedingt tot überm Zaun hängen. Und dann gibts noch die anderen – muss nicht sein, dann doch lieber Wodka mit Putin.

Womit wir wieder beim Thema wären: Die Süddeutsche war fleißig und hat nach eigenen Angaben 138 Megabyte Daten ausgewertet (was mir eigentlich gar nicht so viel erscheint), die belegen sollen, dass in ausgewählten Foren von Moskau gesteuerte Meinungstrolle unterwegs sind. Denn eigentlich hätten nur etwa 8 Prozent der Deutschen eine gute Meinung von Putin – der Autor kann sich den Hinweis nicht verkneifen, dass das ja ungefähr dem Wahlergebnis der Linkspartei entspräche. Zwei Drittel der Deutschen würden dagegen den Druck von USA und EU auf Moskau für sinnvoll halten und Wirtschaftshilfen für Kiew begrüßen. In den Foren bestimmter Portale könne man dagegen den Eindruck gewinnen, dass man mit einer solchen Meinung allein da stünde.

Wo jetzt welche Meinung beeinflusst wurde, ist vielleicht gar nicht so schwer zu sagen – ich für mich kann allerdings versichern, dass ich kein bezahlter Meinungstroll bin.



wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [11]
wallpaper-1019588
Sprachassistentin Amazon Alexa war zeitweise offline
wallpaper-1019588
Schlüsselschrank Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Schlüsselschränke
wallpaper-1019588
Disney Namen für Hunde