Meine Vorsätze für 2018

Ich wünsche euch ein gutes, erfolgreiches Jahr 2018!

Und ich hoffe ihr seit auch gut in das Jahr 2018 gerutscht! :) Kaum zu glauben das das Jahr 2017 schon wieder vorbei ist! Es kommt mir vor als hätte ich erst gestern meine Vorsätze für 2017 hier auf meinem Blog niedergeschrieben. Und das möchte ich für 2018 natürlich wieder machen! Außerdem werde ich meine Vorsätze von 2017 auch noch „auswerten“ – mal schauen was ich erreicht habe. :) 

Meine Vorsätze für 2018

Meine Vorsätze 2017: Review

Ich liebe es immer wieder neue Großstädte zu entdecken und tolle Fotos zu schießen. Dieses Jahr möchte ich unbedingt nach Amsterdam und Paris. Mein alljährlicher Trip nach Berlin sollte  auch nicht fehlen. 

Ich war im Jahr 2017 das erste Mal in Paris und es war Liebe auf dem ersten Blick! Ich liebe Paris einfach und es ist (neben München) seitdem meine absolute Lieblingsstadt. Für 2018 ist sogar schon ein zweiter Trip gebucht. Aus Amsterdam und Berlin wurde leider nichts. Obwohl es dieses Wochenende auf ein Kurztrip nach Berlin geht – das lassen wir doch noch zählen, oder? :) 


Außerdem möchte ich unbedingt nach Kufstein und Innsbruck

Daraus wurde leider nichts. :) Aber dieser Vorsatz wurde im Laufe des Jahres auch eher nebensächlich. 


Obwohl ich so nah an den Alpen wohne, war ich noch nie Ski fahren. Deshalb möchte ich es endlich mal das erste Mal probieren. Geplant ist es mit meiner Freundin. Ich hoffe es klappt!

Und es hat auch geklappt! Es hat wirklich Spaß gemacht, auch wenn 6-Jährige Kinder teilweise besser fahren können als ich. Aber wie heißt es bekannlich: Übung macht den Meister! Diesen Mittwoch geht´s auch nochmal das zweite Mal auf die Piste. Ich freue mich schon! 


Ich liebe die Berge über alles und ich möchte endlich mal eine richtige Wanderung in den Bergen machen. 

Daraus wurde auch nichts – leider!


Meine Zwischenprüfung bzw. Abschlussprüfung Teil 1 steht bevor. Die möchte ich natürlich gut meistern!

Done – besser als erwartet! :)


Außerdem möchte ich unbedingt mein Englisch verbessern. 

Leider habe ich diesen Punkt auch schleifen lassen. Dafür plane ich für 2018 in Moment was Großes! Mehr verrate ich aber erst, wenn es wirklich fix ist. 


Wie jedes Jahr muss ein schöner Taschenkalender her. Für 2018 möchte ich mir unbedingt mal selber ein Taschenkalender gestalten und binden lassen. Oder ein Filofax. Mal gucken. :) 

Ich habe beschlossen mit Bullet Journal zu beginnen, was ich auch getan habe. Extra Blogposts werden mit der Zeit auf jeden Fall folgen.


Ich überlege mir schon lange ein Tattoo stehen zu lassen. Vielleicht wird´s 2017! 

Diese Phase habe ich nun hinter mir. In Moment möchte ich kein Tattoo mehr haben. :)


Ich möchte mehr Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie verbringen. 

Das habe ich definitiv getan – auch wenn es Höhen und Tiefen gab. Freunde kommen und gehen und das habe ich besonders im Jahr 2017 zu spüren bekommen – aber das habe ich nun akzeptiert. Nichts desto trotz konnte ich auch viele neue (und auch „alte“), liebe Menschen kennenlernen. 


Und natürlich wie jedes Jahr: Ich möchte mehr Sport machen!

Und natürlich wie jedes Jahr wurde auch nichts daraus. Obwohl ich im Sommer doch öfters mit dem Fahrrad und mit Inliner unterwegs war als sonst! 

Meine Vorsätze 2018:

  1. Früher war mir gesunde Ernährung sehr wichtig, was ich das letzte halbe Jahr ziemlich schleifen lassen habe. Deshalb: Ich möchte mich unbedingt wieder gesünder ernähren! 
  2. Ich möchte mich unbedingt mal an Yoga versuchen.
  3. Ich finde es erschreckend wie viele Serien man eigentlich guckt. Deshalb habe ich mein Limit für Serien unter der Woche auf 1-2 Folgen pro Tag gesetzt. 
  4. Ich habe mir vorgenommen mehr zu lesen
  5. Meistens habe ich nur an Wochenenden an meinem Blog gearbeitet – auch das möchte ich ändern! Ich möchte mir die Zeit auf 7 Tage aufteilen, nicht mehr auf 2 Tage! So bleibt mir mehr Zeit an Wochenenden für andere Dinge. 
  6. Und ich möchte organisierter werden was den Blog betrifft!
  7. In Juli steht außerdem meine Abschlussprüfung Teil 2 für die Ausbildung bevor. Das heißt: Ich schließe meine Ausbildung 2018 ab – ein halbes Jahr früher als erwartet. Und das möchte ich natürlich auch wieder gut meistern
  8. In diesem Jahr möchte ich unbedingt (mal wieder) mein Englisch verbessern. Und wenn alles klappt so wie ich mir es vorstelle, dann WERDE ich es auch. 
  9. Ich plane für 2018 ein größeres Projekt in Verbindung mit meinem Blog. Aber da möchte ich auch erst mehr verraten, wenn es soweit ist. 

2019 wird es wieder so einen ähnlichen Blogpost geben, wo ich meine Vorsätze/Pläne für 2018 „auswerten“ werde. Nichts desto trotz ändern sich Vorsätze und Pläne in Laufe der Zeit und man sollte sich an diese nicht zu sehr festhalten. Andere werden eher nebensächlich – neue kommen dazu – Prioritäten ändern sich!  Das Leben kommt so wie es kommt und man sollte einfach das Beste daraus machen. :) 

Was sind eure Vorsätze für das Jahr 2018?

Meine Vorsätze für 2018


wallpaper-1019588
Neues Buch: Gute Impfung - Schlechte Impfung
wallpaper-1019588
Mai-Tai-Tag – der National Mai Tai Day in den USA
wallpaper-1019588
Beschäftigungsanspruch eines Piloten gegen Air Berlin abgewiesen.
wallpaper-1019588
AIDAvita Teil 5 – 12 Schiffe zu Sylvester vor Madeira
wallpaper-1019588
Jödelig? Bin ich jödelig?
wallpaper-1019588
[Werbung] D.obsessed Eyelash Growth Serum :-)
wallpaper-1019588
Sauna der praktische Ratgeber
wallpaper-1019588
Freitag, wechselhaft, Zwiebelkuchen und das Wochenende