Meine liebste Säurepflege

Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich euch das Herzstück meiner aktuellen Pflege vor, denn Sauer macht lustig. Oder in dem Fall: Sauer macht schön.

IMG_0125

Peeling ist ne tolle Sache, doch die Haut soll hierbei nicht verletzt werden. Jede Verletzung macht alt und sorgt dafür, dass die Haut sich auf die Heilung konzentrieren muss und sich nicht auf Regeneration stürzen kann. Aus diesem Grund sind chemische Peelings die absoluten Renner und ein hervorragender Tipp, sie tragen die Hautschuppen, die sich wie ein Schleier auf unsere Haut legen, ab und gleichzeitig findet die Verletzung einfach nicht statt.

Für das chemische Peeling gibt es hier zwei Möglichkeiten.

Alpha-Hydroxy-Säure (AHA), ist ein oberflächliches Peeling. Bei Paula’s Choice wird Glykolsäure verwendet, das ist aber nur eine von ein paar möglichen AHA Säuren. Das Peeling damit hilft der Haut, sich aus dem alten Mantel der abgestorbenen Zellen zu befreien und alles, was das Strahlen der Haut verhindert einfach abzustreifen. Zusätzlich sorgt AHA auch dafür, dass mehr Feuchtigkeit von der Haut aufgenommen werden kann. Diese Säure wirkt eher oberflächlich in der obersten Schicht.

Beta-Hydroxy-Säure (BHA), oder auch Salicylsäure, ist ein etwas tiefergehendes Peeling. Es sorgt dafür, dass all die blöden verstopften Poren befreit werden und somit die Haut auch von Mitessern und anderen Unreinheiten nicht mehr belästigt wird. Dadurch verschwinden diese Unreinheiten mit und mit und tauchen, bei regelmäßiger Verwendung, auch deutlich weniger, bis gar nicht mehr auf.

Gemeinsam wirken AHA und BHA Säure perfekt. Also… für mich perfekt. Die von mir gewählten Produkte sind jeweils in der höchsten Konzentration die von Paula’s Choice in Deutschland angeboten werden, meine Haut kommt damit klar. Es kann aber auch sein, dass ihr erst mal langsam machen müsst, damit ihr nicht gereizt aus der Nummer raus kommt. Bringt ja keinem was, dann lieber erst mal jeden zweiten Tag verwenden und dafür langanhaltend gute Haut genießen können.

(In den USA gibt es ein 4% BHA Treatment Zeug, das ist auf dem deutschen Markt aber leider nicht Verfügbar, sogar ein 9%iges Produkt für die Pickel-Soforthilfe ist dort vorhanden. Liebes PC Team – ich würde mich enorm darüber freuen, wenn diese Sachen irgendwie nach Deutschland kämen. :))

Meine Wahl:

Resist Weekly Resurfacing Treatment mit 10% Alpha Hydroxy Acid

Inhaltsstoffe: Aqua, Methylpropanediol, Glycolic Acid, Butylene Glycol, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Sodium Hydroxide, Camellia Sinensis Leaf Extract, Sodium Ascorbyl Phosphate, Dipotassium Glycyrrhizate, Glycyrrhiza Glabra Root Extract, Vitis Vinifera Fruit Extract, Arctium Lappa Root Extract, Avena Sativa Kernel Extract, Borago Officinalis Extract, Boerhavia Diffusa Root Extract, Chamomilla Recutita Flower Extract, Lamium Album Flower Extract, Salix Nigra Bark Extract, Salix Alba Bark Extract, Ulmus Fulva Bark Extract, Glycerin, Allantoin, Propylene Glycol, Tetrasodium EDTA, Phenoxyethanol.

  • Hauttyp: Alle Hauttypen
  • Hautproblem: Anti-Aging | Falten | Pigmentflecken
  • Preis: 35,90 €
  • Inhalt: 60 ml
  • Grundpreis: 59,83 € / 100ml
Um das hier nicht endlos zu gestalten, spalte ich euch die Inhaltsstoffe nicht auf dieses Mal. Es sind aber durchaus tolle Inhaltsstoffe, die Säure gleich an dritter Stelle, dazu Aloe Vera, Tee, Klettenwurzel, Weinrebe, Nessel, Weide… um nur random ein paar zu nennen. PC wirbt ja mit den ganzen Antioxidantien die sie in die Produkte packen um alles noch toller für die Haut zu machen. IMG_8604 Exfoliating 2% Beta Hydroxy Acid Lotion Inhaltsstoffe: Aqua, Cetearyl Alcohol, Squalane, Glycerin, C12-15 Alkyl Benzoate, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Salicylic Acid, Epilobium Angustifolium Flower/Leaf/Stem Extract, Camellia Oleifera Leaf Extract, Vitis Vinifera Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Beta Glucan, Tocopheryl Acetate, Panthenol, Bisabolol, Sodium Lauroyl Lactylate, Xanthan Gum, Sodium Citrate, Butylene Glycol, Acacia Senegal Gum, Cyamopsis Tetragonoloba Gum, Tocopherol, Sodium Hydroxide, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate.
  • Hauttyp: Normale Haut | Trockene Haut
  • Hautproblem: Akne | Ekzeme | Empfindliche Haut | Mitesser | Rosazea | Rötung | Unreine Haut
  • Preis: 28,90 €
  • Inhalt: 100 ml
  • Grundpreis: 28,90 € / 100ml
(Bitte nicht verwenden wenn ihr auf Aspirin allergisch reagiert) IMG_8173

Als nächstes werde ich dieses Produkt ausprobieren, weil es (laut PC) dafür konstruiert ist noch tiefer zu wirken. Die Lotion ist bei mir zwar schon bahnbrechend, aber noch mehr geht bei meiner stark unreinen Haut auf jeden Fall auch.

Ich persönlich bin ja so ein Freak, der peelt bis zum umkippen. Damit meine Haut nicht zweimal am Tag diese hohe Konzentration an AHA Säure ‘ertragen’ muss, nutze ich für morgens noch das 5% Resist AHA Daily Smoothing Zeug. Das allein wäre mir aber zu leicht, darum verwende ich die 10% abends. Jeweils mit 2% BHA zusammen. Meine Haut kennt aber Säurepflege bereits seit mehr als 2 Jahren. Und sie ist nun mal, wenn ich das nicht verwende, sehr (!) unrein bis hin zu Akne.

Für Beginner, also Leute deren Haut keine Säure gewohnt ist, würde ich 1% BHA und 5% AHA empfehlen. Nachdem die erste Tube geleert ist, kann man immer noch steigern, doch für völlig ungeübte Haut würde auch hier erst mal die Revolution starten. Bei Säureprodukten sollte man darauf achten, welchen PH Wert das Produkt hat, doch die von mir verwendeten Produkte sind ideal eingestellt mit ihrem Wert um die 3,5. Die Haut wird durch die Verwendung von Säuren nicht dünner, sie wird einfach in der natürlichen Reproduktion angestoßen. Was sonst recht träge so vor sich hin dümpelt, wird nun im Turbogang erledigt und wie im Vorbeigehen strahlt die Haut gesund vor sich hin. Wenn ihr dazu noch weitere gute Pflege verwendet, lässt sich so das vorzeitige Altern gleichzeitig mit Akne oder sonstigen Hautproblemen einfach auf die Ersatzbank verweisen indem die Kollagen- und Elastinproduktion angekurbelt wird und die Feuchtigkeitsbalance der Haut unterstützt wird.

Ein weiteres Plus: Dadurch dass die Haut von überschüssigen Hautschuppen befreit ist, wirkt Sonnenschutz besser (da er sich besser auftragen lässt), Foundation sieht schöner aus, die Haut wirkt rosiger und gesünder, Poren wirken kleiner. Na wenn das mal nichts ist…

Paula’s Choice ist natürlich nicht die einzige Quelle für tolles Peeling. Ich nenne hier einfach aus dem Kopf mal Dermasence (AHA) und Flora Mare (AHA) zum Beispiel, auch Avène spielte mit, doch mir wurde von einer Vertreterin gesagt, dass sie bei ihrer Sortimentsumstellung im Herbst 2014 Säurepflege raus geworfen haben. Die Olaz Regenerist Nachtcreme ist auch mit AHA und wird von vielen beschworen. Bitte nicht: einfach Zitronensäure (als Beispiel weil ich oben das Foto gewählt habe) auf die Haut schmieren. Diese kann irritierend wirken und das ist für die Haut kein positiver Einfluss. Beim nächsten Mal erkläre ich euch dann ein wenig zur Hyaluronsäure. Schreibt mir, wenn ihr noch irgendwas wissen möchtet, irgendwas unklar ist oder was auch immer. :) Verwandte Links: Chemische Peelings – Super Twins Peeling/AHA/BHA – Skincareinspirations It’s boiling acid – Agata auf Magimania.de
Einsortiert unter:Paula's Choice, Pflegekram

wallpaper-1019588
A Clan Called Wu – Enter The Marauders (Wu vocals over ATCQ beats) [Mixtape]
wallpaper-1019588
Für kleine Ingenieure: Eichhorn Constructor PISTENRAUPE & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Le Butcherettes: Nur nicht verstecken
wallpaper-1019588
Rosalía: Zum Jubiläum
wallpaper-1019588
YouTube schließt unwirtschaftliche Kanäle
wallpaper-1019588
Der “nicht alltägliche Wahnsinn” auf Mallorca