Meine Flop Produkte // Fehlkäufe

Hallo meine Lieben!
Wenn man viel Kram kauft und sich für alles mögliche begeistert, dann schleichen sich natürlich auch hin und wieder einmal Produkte ein, die einen leider nicht überzeugen können. Aus diesem Grund möchte ich euch heute meine Fehlkäufe aus der letzten Zeit vorstellen und euch natürlich auch verraten, warum mir die Produkte nicht gefallen haben. Bevor ich euch wieder stundenlang vollquatsche, fangen wir doch am besten gleich an :D
Meine Flop Produkte // Fehlkäufe
essence I love Extreme (in pink)
Von dieser Wimperntusche habe ich mir so viel versprochen und das erste Ergebnis ist einfach der Wahnsinn. Schön getrennte Wimpern, die sehr stark verlängert wurden und dazu gibt es ein Wahnsinnsvolumen. Ich war im siebsten Mascara-Himmel! Die ersten paar Minuten ist diese Mascara mein absoluter Traum und genau das, was ich schon immer gesucht habe. Danach tritt allerdings die große Enttäuschung ein, die Wimpern fallen wieder ab und sind schon nach einer halben Stunde ohne jegliches Volumen, was leider genau das ist, was ich am meisten benötige. :( Daher war für ich ein Reinfall, ich kann mir aber vorstellen dass sie bei anderen gut funktioniert.
Manhattan Dip Eyeliner Diamant Edition
Der Eyeliner ist auf den ersten Blick ganz hübsch und mir war das normale schwarz ein wenig zu langweilig, weshalb ich das Ganze noch mit ein bisschen Glitzer aufpeppen wollte. Allerdings funktioniert diese Diamant Edition für mich überhaupt nicht - der Liner malt nicht gleichmäßig und das Ergebnis sieht immer komisch aus, egal wie sehr ich mich bemühe.
Rival de Loop Kajal Pen 
Anfangs war ich unglaublich begeistert, die Form hat mich sehr angesprochen und ich war total neugierig, wie man sich damit einen guten Lidstrich ziehen kann. Die ersten Versuche waren gewöhnungsbedürftig, haben allerdings gut geklappt. Dann wurde der Stift immer breiter und damit eine dünne Linie zu ziehen, ohne die Hälfte des Produkts wegzuspitzen, war quasi unmöglich. Zu guter letzt ist er mir auch noch abgebrochen, obwohl er einfach nur mit drei anderen Produkten in meiner Schublade lag, die ihn wohl ein bisschen verprügelt haben. Für mich definitiv ein weiterer Flop, den ich nicht empfehlen kann.
Catrice Re-Touch Light Reflecting Concealer 
Dieser Concealer ist leider mein größer Flop aus der letzten Zeit. Er deckt überhaupt nicht und ist meiner Meinung nach nur zu Gebrauchen um ein paar Highlights ins Gesicht zu zaubern. Außerdem ist er schon nach wenigen Anwendungen leer, das war also definitiv eine Fehlinvestition.
Meine Flop Produkte // Fehlkäufe
Alverde Repair Shampoo Traube & Avocado
Ich war total neugierig auf das Shampoo von Alverde, da ich schon ewig kein Alverde Pflegeprodukt mehr ausprobiert habe. Allerdings hat dieses Shampoo mich sehr enttäuscht, meine Haare wurden davon zwar sehr sauber (und sogar quietschig :D), allerdings waren sie auch sehr trocken, ließen sich überhaupt nicht durchkämmen und der Geruch war auch keiner, dem ich nachtrauern würde. Zur Pinselreinigung war es dann noch ganz gut, aber an meine Haare durfte es nach wenigen Versuchen nicht mehr.
Cien Duschgel Kokos
Eigentlich finde ich die Cien Duschgels gar nicht so schlecht. Sie werden bei mir zwar extrem schnell leer und ich finde sie nicht sonderlich ergiebig, aber sie sind sehr günstig, die Düfte und Designs sind meistens auch sehr ansprechend. Mit diesem Kokos-Duft habe ich mich allerdings sehr verschätzt. Anfangs duftet er noch ganz gut, so "frisch" aus der Flasche, auf meiner Haut entwickelt er sich aber zu einem sehr süßlichen und unglaublich künstlichem Geruch, dass ich danach noch zweimal mit einem anderen Duschgel duschen musste, bis ich den Duft wieder verdrängt habe. :D
Meine Flop Produkte // FehlkäufeMeine Flop Produkte // Fehlkäufe
For your beauty Pinsel
Diese Pinsel fand ich am Anfang gar nicht so schlecht (allerdings hatte ich auch nur sehr wenige und kaum einen Vergleich), doch spätestens nach ein paar wenigen Waschgängen waren sie unzumutbar. Ich habe euch hier nur einen rausgekramt, der Rest hat es leider schon in die Mülltonne geschafft - die Haare sind kratzig und reizen die Haut, sie nehmen nicht viel Produkt auf und bereits nach dem ersten Waschgang verlieren sie ihre Form, bis sie irgendwann total zerkraust aussehen. Da kann man lieber noch ein paar Euros drauflegen und sich einen ordentlichen Pinsel zulegen.

Arabesque Mineral Foundation 
Am Anfang war ich hiervon sehr begeistert, das Produkt deckt schön und verleiht der Haut auch ein hübsches Finish. Allerdings habe ich nach einiger Zeit gemerkt, dass meine Haut immer trockener wurde und dadurch auch ein bisschen "cakey" aussah, weshalb ich hier lieber Abstand nehme. Außerdem muss ich doch sagen, dass mir loses Puder einfach ein wenig auf den Keks geht, besonders bei schwarzer Kleidung klebt es am Ende überall und ist deutlich sichtbar, was natürlich eher nicht so schön ist :D
Rival de Loop Nagelhautcreme
Die Nagelhautcreme ist optisch der absolute Hingucker und der Duft ist auch einfach nur himmlisch. Allerdings pflegt sie meine Haut wenig bis gar nicht und nach einigen Wochen der Anwendung hatte ich sogar eingerissene Stellen, die ich dann erst einmal wieder beseitigen musste, deshalb ist sie bei mir leider durchgefallen.
So meine Lieben, das waren auch schon meine Flop-Produkte aus der letzten Zeit. Natürlich gibt es auch noch andere Kandidaten, die ich nicht ganz so toll fand, allerdings wollte ich euch heute nur die Produkte vorstellen, die mich wirklich gar nicht überzeugen konnten. Gott sei Dank sind es gar nicht allzu viele, mit knappen 10 Produkten kann man sicherlich noch leben :) Kennt ihr eines davon? Falls ja, was denkt ihr darüber? Teilt ihr meine Meinung oder seid ihr vielleicht begeistert davon? Welche Produkte sind für euch absolute Flops? Lasst es mich gerne wissen! :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!
Allerliebste Grüße
Meine Flop Produkte // Fehlkäufe

wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schneerosen
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
Fast 27 Millionen Dollar für einen Magritte
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Wutanfall statt Sonnenuntergang?
wallpaper-1019588
20 Jahre Musikschule Mariazellerland – Festakt – Fotos
wallpaper-1019588
Instagrams verräterisches DSGVO-Werkzeug