Meine Art: Henna-Kur-Gematsche

Ich wurde schon häufiger gefragt, wie ich mein Henna anmische. Zu erst möchte ich erwähnen, dass ich nicht das Henna vom Türken benutze, sondern Bio-Öko-Tralala ohne irgendwelche Zusätze, was auch dazu beiträgt, dass ich keine/kaum Farbe ins Haar bekomme. Höchstens einen schönen Schimmer. Aber die Pflegewirkung als Kur finde ich so gut, dass ich mir das Gematsche einmal im Monat antue. ;-)Meine Art: Henna-Kur-GematscheMeine Art: Henna-Kur-GematscheMeine Art: Henna-Kur-GematscheAls erstes einen starken Tee aus schwarzem Tee, Melisse, Birkenblättern und Weißdornblüten herstellen. Ich bereite einen Liter zu, den ich 15 Minuten ziehen lasse.Meine Art: Henna-Kur-GematscheMeine Art: Henna-Kur-GematscheIch benutze je eine Packung "Maronenbraun" und eine "Mahagonirot" dazu ein Stück LUSH Caca Marron. In dem Caca Marron sind Kakaubutter und pflegende Öle enthalten (es sind sechs Stücke in einer Packung). Alles zusammen gebe ich in einen flachen Topf.Meine Art: Henna-Kur-GematscheMeine Art: Henna-Kur-GematscheDann gieße ich - in Schlucken - den Tee dazu und vermische alles mit einem Schneebesen zu einer glatten, nennen wir es Matsche. Zu fest sollte es nicht sein, dann krümelt es zu stark. Bei zu viel Wasser/Tee tropft es von den Haaren herunter und verursacht eine riesige Sauerei. ;-)Meine Art: Henna-Kur-GematscheIm Anschluss lasse ich die Mische für etwa 30 Minuten, wenn ich es vergesse auch 60 Minuten auf Miniflamme auf dem Herd. Alternativ kann man es auch auf die Heizung stellen, aber es ist Sommer und ich habe eine Fußbodenheizung, haha. ;-)
Die Pampe sollte nicht mehr zu heiß, aber ruhig warm von unten her, Scheitel für Scheitel aufgetragen werden. Haube/Tüte aufsetzen und ein Handtuch umwickeln, denn Wärme lässt das Henna besser seine Arbeit machen.
Ja, und dann lasse ich es mindestens drei Stunden auf dem Kopf. Länger halte ich meist nicht aus, denn es ist sehr schwer!
Henna Vorher - Nachherfrühere Matschversion

wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Bohren und Der Club Of Gore: Neue Duftmarke
wallpaper-1019588
[Rezension] "Atlas Obscura Kids Edition – Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!", Dylan Thuras/Rosemary Mosco/Joy Ang (Loewe)
wallpaper-1019588
Von der Wuhlheide nach New York und das Fahrrad, daß nirgends hinfährt. Das lief im November 2019!
wallpaper-1019588
Abgeschobene Asylanten haben in Deutschland 6 Millionen Euro Schulden