Mein Sommerbegleiter

Mein Sommerbegleiter

Easy Acc

Mein Sommerbegleiter 2014 ist dieses Jahr nicht irgendein Kleidungsstück oder ein anderes modisches Accessoire sondern ein Bluetooth Lautsprecher. Ich konnte mich lange nicht entscheiden, ob ich viel Geld investieren soll, oder ob ich auch für kleines Geld gute Qualität bekomme. Nach einigem Rumstöbern auf Amazon habe ich die passenden Suchbegriffe eingegeben und fand den wirklich kleinen Lautsprecher. Das Beste an ihm: Man kann eine Micro SD reinstecken und braucht dann nicht einmal ein Bluetooth-Gerät. Also perfekt für den Strand, wenn man sein Handy nicht unbedingt mitnehmen will. Ich persönliche behalte meine Wertsachen gerne im Safe während des Urlaubs und bin da nicht so der Multimedia-Mensch (außer es gibt kostenloses Wlan haha). Dieser Lautsprecher ist deshalb mein perfekter Begleiter und da es in weniger als einem Monat losgeht, kam er genau passend :)
Ich habe ihn für knapp über 20€ ersteigert (richtig gelesen!) und bin positiv überrascht. Die Lautstärke lässt sich sehr laut aufdrehen und auch der Bass kommt nicht zu kurz. Bis jetzt musste ich ihn auch noch nicht aufladen, obwohl er schon mehrere Stunden lief. Daher kann ich hier ganz klar eine Empfehlung aussprechen :) Falls ihr selber einen Lautsprecher für den Urlaub sucht, so seid ihr hier richtig. Und für das Geld ist es auch nicht schade, falls etwas passieren sollte.

Habt ihr Musiktipps, die man unbedingt am Strand hören sollte?Mein SommerbegleiterMein Sommerbegleiter
Bloglovin | Facebook | Instagram

wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Du fehlst
wallpaper-1019588
Anno 1800 - Die neue Erweiterung Botanika ist verfügbar
wallpaper-1019588
[Rezension] Call it Magic #2 - Feentanz
wallpaper-1019588
Migrantenimport ist wichtiger, als der Klimaschutz
wallpaper-1019588
Frau von der Leyen beschaffte 2 Asylanten einen Arbeitsplatz, entstandene Kosten für den Steuerzahler 5 Millionen Euro