Mein Kino Tipp -Der Schaum der Tage-

Mein Kino Tipp -Der Schaum der Tage-
Ich mag Filme. Ich mag Kinos. Vor allem plüschige und alte Kinos. Und genau dazu passte der Film in den ich gestern durch Zufall geraten bin.L'écume des jours oder auf deutsch Der Schaum der Tage von Michel Gondry, nach dem Roman von Boris Vian..Ein wunderbar surrealer, farbenprächtig-grauer Film mit der herrlich jazzigen Musik eines Duke Ellington und den verwirrenden Dialogen eines französischen Films der 1960er. Ok, ich bin vorbelastet denn ich mag französische Filme nicht erst seit der wunderbaren Welt der Amelie Poulain. Audrey Tautou spielt zwar auch in diesem Film eine Rolle, doch wäre sie ohne Romain Duris, Omar Sy oder Gad Elmaleh nicht halb so wundervoll. Ich wurde zurück katapultiert in die Zeit als ich das Abitur hinter mir hatte, mir wahnsinnig intellektuell vorkam und als Au-Pair Mädchen zusammen mit meinem Freund Guillaume Paris entdeckte. Jean-Paul Sartre, entschuldigung, Jean Sol-Partre lässt grüßen. Wie gesagt, ich habe ein Faible für den französischen Film. Überhaupt für die Welt der französischen Existenzialisten. Und für Jazz. Wenn im Film zu den Klängen von Duke Ellingtons "Cloe" der Chilston getanzt wird, bin ich mitten drin. Die Liebesgeschichte von Colin und Cloé, oder Chick und Alise ist im weitesten Sinne meine. Unbeschwert, gleichzeitig schrecklich erwachsen und einfach Paris. Dort fliegt man eben in Plastik Wolken umher, genießt das Leben und macht sich über alles und nichts Gedanken. Dramatisch schön, poetisch und so einfach und kompliziert.
Mais j'en suis sure que j'aurais mis tous mes sous dans un appareil comme celui. 
       
Dieser Film ist ein Fest für die Fantasie. Das Glück ist fröhlich farbig, die Trauer grau und schmutzig und kleine Details sind ebenso beachtenswert wie eine Seerose die in der Lunge wächst."Mein ganzes Leben scheint von diesem Augenblick abzuhängen. Und wenn ich ihn verpasse?" "Ganz im Gegenteil glaube ich: Verpasst man den Augenblick, versucht man's im Nächsten. Versagt man, dann nochmal. Man hat das ganze Leben Zeit."