Mein iPad, mein iPhone, mein Kindle

Mein Haus, mein Auto, mein Boot. Das sind echte Statussymbole. Ja. Aber nur für die Ü45 Generation. Heute gilt mein iPad, mein iPhone, mein Kindle. Um wirklich Eindruck zu machen, muss man natürlich immer das aktuelle Produkt haben und möglichst schnell nach dem Markt Relaunch.

Damit verbunden sind einfach viele Funktionen, um am gesellschaftlichen mobilen Leben teilhaben zu können. Ohne iPhone – keine App. Und es geht weiter. Hat man demnächst kein NFC-fähiges Handy, bleiben einem viele Services wie M-Ticketing, Couponing oder Zugangskontrollen beispielsweise im Rahmen von Carsharing-Angeboten verwehrt.

In unserem Blog finden Sie hierzu einige Einträge:

  • Mobile Brieftasche von Google – eine Zeitenwende?
  • WIMA 2011: Dornröschen NFC erwacht
  • Mobile Payments: Wocheneinkauf per Handy 

Wer wünscht sich vor diesem Hintergrund schon ein Haus, ein Auto und ein Boot? Naja. Doch. Ich. Aber erst kauf ich mir mal das neue iPhone.

Mehr Informationen rund um das Thema i-Mobility finden Sie unter www.i-mobility.net.


wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Schwimbrille Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Schwimmbrillen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Moers: Top 5 Berater:innen