Mein Gastbeitrag auf Birds Like Cake

Mein Gastbeitrag auf Birds Like Cake

 

Huhu liebe Leser von „Birds like Cake“, heute gibt mir Sara die Gelegenheit euch ein bißchen was von mir zu zeigen, während sie in den Untiefen ihres Studiums steckt. 

 


Ich möchte mich gern vorstellen:  Mein Name ist Anna und ich schreibe auf Anna im Backwahn seit Mai 2010 über Kuchen, Torten und alles, was mir in meiner Back- und Blogwelt so begegnet. Zur Zeit zeige ich viel von meiner Hochzeit, die ich erst vor kurzem mit meinem wunderbaren Mann Herr M. gefeiert habe. Aber tief in meinem Herzen bin ich am glücklichsten, wenn ich einfach nur backen kann. Und so habe ich mich sehr über die Gelegenheit gefreut, etwas für diesen Gastpost backen zu können. 
Mein Gastbeitrag auf Birds Like Cake
Also was Herbstliches soll es sein? Da fällt mir natürlich als erstes unser Gartengrundstück mit den vielen Apfelbäumen ein. Die Masse an Äpfeln kann ja niemand so essen, also verbacke ich sie. 
Mein Gastbeitrag auf Birds Like Cake
Für 16 Apfel-Karamell-Küchlein im Waffelbecher braucht ihr:
  • 1 Packung Waffelbecher
  • 40gr Butter
  • 50gr brauner Zucker
  • ½ Schote Vanille
  • 1 Ei (Größe L)
  • 100gr Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 2 EL Mehl
  • 1 kleinen Apfel
  • 5 weiche Karamellbonbons
Die Butter und den Zucker weich rühren, das Ei unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit der Milch weich rühren. Den Ofen auf 180° vorwärmen. Den Apfel schälen, entkernen und zusammen mit den Karamellbonbons in kleine Stücke schneiden und unter den Teig rühren. Die Masse in einen Gefrierbeutel (1l) füllen, eine Spitze abschneiden und die Waffelbecher bis zur Hälfte füllen. Dann bei 180° ca. 15 Minuten lang backen. 
Mein Gastbeitrag auf Birds Like Cake
 Während die Muffins im Ofen backen, könnt ihr, um den herbstlichen Tisch zu vervollständigen, ein paar Äpfel mit Schokolade überziehen und ein paar Knusperberge zaubern.
Mein Gastbeitrag auf Birds Like Cake
 Dafür müsst ihr nur eine Vollmilchkuchenglasur (ca. 250ml) im Töpfchen überm Wasserbad erwärmen. Dann steckt ihr Cake Pops Sticks in die Äpfel und vielleicht auch Birnen und tunkt die Früchte bis zur Mitte in die flüssige Schokolade. Zum Trocknen auf ein Backpapier setzen. 
Mein Gastbeitrag auf Birds Like Cake
Mit der restlichen Glasur könnt ihr Mandeln und getrocknete Cranberries verrühren und kleine Berge auf das Backpapier setzen. Vollständig trocknen lassen.  

So, zu den Leckereien müsst ihr euch jetzt noch ein paar trockene Blätter und Kastanien vorstellen und der Herbst kann kommen. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und bedanke mich noch einmal bei Sara, dass ich heute zu Gast sein durfte

wallpaper-1019588
Zwei Leben, die bis heute nachwirken
wallpaper-1019588
Paradontose mit Naturheilkunde heilen
wallpaper-1019588
Männerfreundschaft: Kameradschaft und Bruderschaft sind essentiell in der Mannwerdung
wallpaper-1019588
Impfungen und Autismus: Alles anders?
wallpaper-1019588
Amilli veröffentlicht “Rarri” und macht eure Sommernächte ein Stück realer
wallpaper-1019588
Markt in Sineu bald „Tragetaschenfrei“?
wallpaper-1019588
Sonderzugverkehr anlässlich des Konzert „Operación Triunfo“
wallpaper-1019588
Insa-Umfrage sieht die „Schwatten“ jetzt unter 30%