Medal Of Honor: Open Beta Fazit

Ich möchte gar keinen ellenlangen Roman schreiben. Ich glaube jeder weiß was für einen Wechsel Medal Of Honor gerade durchführt. MOH wird sich nun genau wie Call Of Duty auf die Moderne Kriegsführung konzentrieren. Mehr ist eigentlich nicht hinzuzufügen. Ansonsten ist es das übliche 0815 Kriegs Shooter Gedöns was man schon aus Titeln wie Bad Company 2 und so weiter kennt. WICHTIG: Meine Meinung ist auf die Open Beta bezogen! NICHT AUF DEN SINGLEPLAYER! Ich gebe lediglich meine Meinung zum Multiplayer ab! Ein Singleplayertest wird nach Release aber auf jeden Fall erscheinen ;)

Die Stärken

Medal Of Honor punktet bei mir besonders im Bereich Grafik! Die ist nämlich sehr schön anzusehen, auch wenn fast alles identisch mit Bad Company aussieht. Egal. Medal Of Honor ist auf jeden Fall ein Fest für die Augen! Ebenso für die Ohren! Denn das was ihr bei Medal Of Honor hört, hört sich auch wirklich nach Krieg an. Schreie, Explosionen, Schüsse … all das hört sich so realistisch an wie in keinem anderen Videospiel. Gameplay mäßig ist es auch erste Sahne und viel besser zu spielen als COD. Die Animationen sind sehr gelungen und Waffen kann man individuell anpassen. Zur Beta gab es allerdings nur drei Klassen. Den Schützen, den Spec Op und den Scharfschützen (welcher aber nur ein Red Dot in der Beta hatte – keine Angst – wird sich ändern !) Wählen kann man auch zwischen zwei Gruppen. Nämlich den Taliban (die in etlichen Fassungen nur noch Opposite Force genannt werden dürfen) und den Amerikanischen Soldaten. Diese sind natürlich eeetwas besser ausgerüstet, was aber nicht heißt das sie den anderen überlegen sind. Dies ist auch ein Plus Punkt da es erstaunt wie gebalanced das ganze ist !

Die Schwächen

Klar, Medal Of Honor hat auch seine Schwächen. Die Maps haben einige Punkte an denen das Fraggen wirklich sehr leicht ist, und an denen man super Campen kann. Einige Maps sind dagegen so klein das man kaum irgendwo richtig Schutz suchen kann, andere wiederrum so groß, das man Anfangs sehr schnell den Überblick verliert. Nach einer gewissen Zeit geht das dann. Desweiteren gibt es die Möglichkeit sich direkt “An der Front” spawnen zu lassen, was aber nicht immer so funktioniert wie es soll, da wenn man in einem Gefecht gespawnt wird, gleich wieder gefraggt werden kann. Ausserdem funktioniert dies nur bei den Soldaten! Nicht bei den /der Taliban Opposite Force! Leider gibt es auch in diesem Shooter wieder kaum / garkeine Innovationen! Lediglich ein paar neue Waffen und anders aussehende Gegner. Schade.

Insgesamt war ich doch recht angetan von der Medal Of Honor Beta! Sie hat ordentlich Spaß gemacht und sehr schnell einen Suchtfaktor erzeugt. Wenn der Singleplayer nur halb so gut wird, werde ich am Tag wieder Stunden vor meinem Rechner hocken. Bis zum Releasetermin ist es ja nicht mehr weit. (14. Oktober) :)


wallpaper-1019588
BAG: betriebliche Hinterbliebenenversorgung mit Altersabstandsklausel zulässig!
wallpaper-1019588
Wie rauchen deinen Zyklus beeinflusst
wallpaper-1019588
Der Golfsport & sein Potenzial
wallpaper-1019588
04.02.2019 – Roter Blitz fährt wieder
wallpaper-1019588
Weihnachtskarte basteln mit Prägung
wallpaper-1019588
Saint Seiya: Die Krieger des Zodiac- Netflix-Termin der zweiten Hälfte bekannt
wallpaper-1019588
Twittering Birds Never Fly: Neues Visual zum Boys Love- Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
M. Asam Crema Pistacchio