Mechanimal: Verlust und Erinnerung

Mechanimal: Verlust und ErinnerungWenn es um Synthpop geht, wendet man seinen Blick vielleicht nicht geradewegs nach Griechenland, sondern versucht es zunächst in England oder den USA. Könnte ein Fehler sein, denn dieses Projekt hier kommt aus Athen und muß sich hinter den Kandidaten aus den genannten Ländern wirklich nicht verstecken. 2012 ist das selbstbetitelte Debüt von Mechanimal erschienen, Giannis Papaioanou und Freddie Faulkenberry haben seitdem noch zwei weitere Alben veröffentlicht. Für den 27. Januar ist nun die vierte Platte "Crux" via Inner Ear Records gemeldet, im vergangenen Jahr gab es davon schon die drei Tracks "Easy Dead", "Holy Punk" und "Red Mirror" zu hören, nun kommt "Stolen Flesh" samt Video und sehr persönlicher Geschichte hinterher. Papaioanou dazu: "Der Song widmet sich der liebevollen Erinnerung an einen vertrauten Freund, den wir verloren haben. Es geht darum, wie es sich anfühlt, wenn man einen derart lieben Menschen verliert: Alle Liebe offenbart sich in ihrer Größe als äußerst schmerzhafter Erfahrung. Aber wir bleiben hier, um diese Liebe und die Erinnerungen lebendig zu bewahren, wo sie jeden kleinen Riss und jedes Detail unseres Alltags verschönern."




Mechanimal: Verlust und Erinnerung

wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Musikalisch inszeniertes Säbelgerassel abseits der sieben Weltmeere
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 60 geburtstag von den kollegen
wallpaper-1019588
#0999 [Session-Life] Bautagebuch ~ Kleinigkeiten auf der Baustelle
wallpaper-1019588
#34 Booktalk - Born a crime(Farbenblind)
wallpaper-1019588
Sch㶮er kurzer geburtstagbpruch