Meatball Pasta Bake - Nudelauflauf mit Hackbällchen

Meatball Pasta Bake - Nudelauflauf mit HackbällchenJetzt kommt doch noch ein Blogeintrag vor dem Urlaub zusammen. Unter dem Motto Resteverwertung gab es dieses Gericht gestern zum Abendessen. Vom Wochenende waren noch fertig gegrillte Hackbällchen übrig geblieben. Die können beim Aufwärmen eine etwas trockene Angelegenheit sein, daher habe ich, um sie darin zu baden, eine schöne Tomatensauce gekocht.
Meatball Pasta Bake - Nudelauflauf mit HackbällchenFür die Sauce habe ich eine rote Zwiebel kleinegeschnitten und langsam in Olivenöl angeschwitzt. Dazu gesellten sich nach einiger Zeit zwei geriebene Knofizehen und drei Anchovisfilets sowie eine klein geschnittene rote Chilischote. Nun habe ich zwei frische Tomaten mit vier halben getrockeneten Tomaten im Blitzhacker kleingehackt und zusammen mit einer Dose gehackter Tomaten dazu gegeben. Gewürzt habe ich mit Meersalz, Pfeffer und 1 TL getrocknetem Oregano. Diese Sauce nun mindestens 30 Minuten leise köcheln lassen. Dann die halbierten Hackbällchen zugeben und nochmals 15 Minuten köcheln lassen. Mit Ahornsirup und etwas Sherryessig abschmecken. In der Zwischenzeit gewünschte Menge Pasta 2 Minuten weniger als auf der Packung angegeben kochen und in eine feuerfeste Form schichten. Mit der Hackbällchensauce vermischen. Nun eine kleine Packung Minimozzarellas darüber verteilen und mit geriebenem Parmesan bestreuen. Bei 180 - 200 Grad ca. 40 Minuten backen. Hubby brauchte noch ein paar Erbsen dazu, Salat wäre auch denkbar.
Meatball Pasta Bake - Nudelauflauf mit Hackbällchen

wallpaper-1019588
[Comic] The Dreaming [2]
wallpaper-1019588
Von Stöcken bis zur Sonnenbrille – Verlässliches Zubehör für Ihren Wandersport
wallpaper-1019588
Terrassenheizstrahler kaufen: Das müssen Sie beachten
wallpaper-1019588
Lavendel Pflege – Wissenswertes über den Bodendecker