Maybelline Jade “the Colossal Cat Eyes”

IMG_1616

In der Goodiebag, die wir von Maybelline Jade bei der Fashion Week bekommen haben war auch die neue Colossal Volume Express “Cat Eyes” Mascara. Das hat sich gut getroffen, denn ich war schon sehr gespannt wie sie sich in der Verwendung schlägt. Die Mascara ist noch ganz neu und verspricht, wie es der Name vermuten lässt,: Katzenaugen!

Der Werbespot

Für ihren Katzenauftritt bekommt die Colossal Mascara ein hübsches Kleid: Auf der knallgelben Hülle ist in rötlichem Schimmer ein Leo-Muster gedruckt. Ansonsten ist die Mascara optisch typisch von Maybelline. Der Inhalt liegt bei guten 9,5ml für ungefähr 12 Euro.

Bürste

IMG_1618IMG_1619

Ich war sehr überrascht von der Bürste, denn sie ist sehr schmal. Dabei etwas gebogen. Versprochen wird, dass sie die Wimpern “anhebt”, in die Länge zieht und Volumen spendet. Das Ergebnis sollen dann bis in die Spitzen voluminöse, lange Wimpern sein. Wenn man daran denkt, dass eine dicke Bürste immer Volumen schafft und eine schmale Bürste Verlängerung, darf man zurecht skeptisch dem Werbeversprechen gegenüber sein. Und so kam es, wie es kommen musste: Bei mir ist die Verlängerung sehr gut, aber kaum Volumen.

Textur

Zieht man die Bürste aus der Hülle ist die ideale Menge an Tusche auf dem Bürstchen. Dennoch finde ich die Textur sehr “flüssig”, meine Wimpern sind zu schnell verklebt. Dafür ist die Farbe ein schönes, sehr tiefes schwarz.

Tuschergebnis

   IMG_1621IMG_1622

Ihr seht mein individuelles Ergebnis direkt nebeneinander: links ungetuscht, rechts einmal die Cat Eyes aufgetragen. Die Verlängerung ist wirklich toll, aber sie verklebt meine Wimpern durch ihre leicht sehr flüssige Textur einfach nur extrem. ABER: Das Ergebnis ist wirklich individuell. Bei Mascara kann man einfach keine “die ist gut!” oder “die ist schlecht”- Meinung abgeben. Testet euch selbst durch, weil jede Wimper anders ist…

Fazit: Für mich ist sie leider nichts. Ich vermisse das Volumen, das “Lifting”, die richtige Formung durch die Bürste. Ich empfehle sie aber Fans von langen Wimpern: sie verlängert wirklich toll.


wallpaper-1019588
Leoniden – Again
wallpaper-1019588
Präludium
wallpaper-1019588
NEWS: Bela B veröffentlicht seinen Debüt-Roman “Scharnow”
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Hitler in Thailand - und Aufruf zur Stimmabgabe
wallpaper-1019588
Comic Review: Gerard Way; Gabriel Bá – The Umbrella Academy Bd. 1 – Weltuntergangs-Suite
wallpaper-1019588
Knalleffekt: Erdogan könnte US-„Nukes“ als „Faustpfand“ verwenden
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Schlußpunkt und Aufbruch