Maxell IKUdenki – Soundknirps für den Alltag

Maxell IKUdenki – Soundknirps für den Alltag

Artikelinhalt

  • 1 Lieferumfang
  • 2 Technische Details
  • 3 Verarbeitung und Ergonomie
  • 4 Sound und alltäglicher Gebrauch
  • 5 Zusammenfassung

Ein Soundsauger mit Spassfaktor: Heute stellen wir euch den Bluetooth-Lautsprecher IKUdenki vom Audiogerätehersteller Maxell vor und nehmen ihn genau unter die Lupe.

Ein Dank geht auch an Maxell, die uns ein Testmuster großzügigerweise zur Verfügung gestellt haben.

Lieferumfang

nach dem Auspacken finden wir folgende Dinge vor:

  • Bluetooth Lautsprecher IKUdenki mit Saugnapf
  • USB- zu microUSB- Kabel zum laden
  • Short-Guide Gebrauchsanweisung und die obligatorischen Garantiebestimmungen

IKUdenki-Black-Packaging-Front-Left-Side-HR_xlrg IKUdenki-Black-Packaging-Front-Right-Side-HR_xlrg

Technische Details

  • Bluetooth 4.0  A2DP, AVRCP
  • Augangsleistung 3W
  • Reichweite bis 10 Meter
  • Laufzeit bis ca. 13 Stunden 400mAh Li-Ion Akku
  • Ladezeit ca. 2- 2,5 Stunden
  • Frequenzbereich 110Hz- 20KHz
  • Staub-/ Spritzwasser geschützt nach IPX 64-Standard

Verarbeitung und Ergonomie

Der IKUdenki besitzt an seiner Unterseite den erwähnten Saugnapf, mithilfe dessen er an fast jeder glatten Oberfläche problemlos haften kann, und auf der Kopfseite seine Klangmembran. Der Lautsprecher ist gänzlich mit einer Art Silikon überzogen, was ihm somit den Staub- und Spitzwasserschutz spendiert. Die Oberfläche erweist sich als recht rutschfest und griffsicher, was einen Transport von Einsatzort zu Einsatzort problemlos verwirklichen lässt. Auf der Vorderseite finden wir 3 kleine und leicht zu bedienende Erhebungen, welche die laut(rechts)/ leiser(links) und die Start/Pause(Mitte)-Funktion repräsentieren. Auf der Rückseite finden wir unter einer abhebbaren Verkleidung den Powerbutton und die microUSB-Ladebuchse. Auch diese Verdeckelung schützt unseren Knirps wieder vor Staub und Spritzwasser Einflüssen. Der Lautsprecher lies sich nach einer kurzen Bluetooth-Geräte-Erkennung sehr leicht finden(MXSP-BT60) und mit jedem Gerät problemlos verbinden(Samsung S2/S3, Asus MemoPad8). Ein unverkennlicher Signalton weist auf die Aktivierung hin. Die Bedienung war schon fast intuitiv, aber was gibts schon bei 3 Knöpfen falsch zu machen.

USB-Power-300x200 IKUdenki-Black-Product-Front-HR_xlrg

Sound und alltäglicher Gebrauch

Nun zum wichtigesten Punkt unseres Tests, den nun wird wie versprochen die Funktionalität und die Einsatzmöglichkeit auf Herz und Nieren getestet.

Einsatzgebiete:

  • Küche
  • Bad
  • Schlafzimmer
  • Wohnstube

Die Entfernungen betrugen zwischen 2 bis ca 9/10 Metern, darüber hinaus bemerkte man deutlich Verbindungsabbrüche, zurück in der Norm funktionierte alles wieder wie es sollte. Zu Testzwecken bediente ich mich bei verschiedensten Musik-Genres(Rock, J-Pop, Charts usw.) und bei Film- sowie Serientiteln über dieverse Streamingplattformen. Beginnen wir bei der Musikwiedergabe, wie versprochen hält der Saugnapf den Testszenarien stand und kann durchweg überzeugen(Glasvitrine, Spiegel, Fensterbank, Kühlschrank etc.). Für die Einsatzgebiete Küche und Bad wurden Musiktitel heran gezogen, für Schlafzimmer und Wohnstube Film- beziehungsweise Serientitel.

Musik

Bei verschiedensten Genres fiel es leichter gewisse Soundunterschiede betreffs Höhen- Mittel- und Tiefen festzustellen. Der genutzte Korpus des IKUdenki dient vornehmlich als Resonanz- und Schallraum und gibt bei normaler Laustärke ein gutes Klangbild ab. Die Höhen- und Mitteltöne werden gut getroffen, nur bei den Tiefen(Bass) fehlt es etwas an Kraft und Druck, angesichts der Größe aber nichts allzu gravierend schlechtes.

Filme

Hier kann der IKUdenki meines Erachtens voll punkten. Sein Saugnapf bietet Top-Halt, ob am oder unterm Bett, auf dem Tisch, auf der Lampe oder als Tabletständer. In diesen Testgeländen überzeugt der IKUdenki Bluetooth Lautsprecher aufgrund seiner Größe und im Vergleich zum „Original Tablet-/ Smartphone-Sound“ alle mal. Mit der Bluetooth-Lautstärkeregelung über den Sender und der zusätzlichen Laustärke über den Soundknirps, lässt sich optimal ein Sounderlebniss kreieren der selbst Filme mit schlechten beziehungsweise zu leisen Tonspuren in neuen und sauberen Glanz erstrahlen lässt. Horrofilme bekommen zum Beispiel eine neue Ebene wenn die Jump-Scare Sounds von hinten kommen, wo sich der IKUdenki befindet, und man bekommt ein kleines „mittendrin“ Erlebniss.

Einzig wenn man die Lautstärke übertrieben auf maximal Power stellt ist ein permanent leichtes Hallen/Klirren herauszuhören was auf Dauer unangenehm erscheint und störend ist.

Zusammenfassung

Für den alltäglichen Gebrauch ist der Maxell IKUdenki definitiv einen Blick wert. Er besticht durch ein minimalistisches aber dennoch ansprechendes Design, ist leicht zu bedienen und leistet für seine Größe definitiv guten Sound, nur die Bässe lassen etwas zu wünschen übrig(deswegen leider kein Gold-Award). Nichts desto trotz, für all jene die ihre Umgebung zusätzlich mit ihrer Musiksammlung vom Smartphone zudröhnen wollen, oder wie in meinem Fall das Tablet fürs Film streamen missbrauchen, denen kann ich den Soundknirps nur ans Herz legen. Ein nettes Gimmick um nicht zusätlich eine Radio in jedem Zimmer haben zu müssen.

Zu finden ist der Soundsauger hier direkt bei Maxell.

silber

Lieferumfang 16out of 5 Design/ Verarbeitung 16out of 5 Benutzerfreundlichkeit 16out of 5 Technik/ Sound 14out of 5

Fazit

Den Alltag meistert der kleine Soundriese mit Bravur. Bedienung ist kinderleicht und die IPX64 lässt ihn vielerorts zum Einsatz kommen. Einzig die Bässe könnten etwas potenter sein.

3.88

3.88 out of 5 Gut


wallpaper-1019588
Böses Erwachen mit WACHTTURM und Erwachet!
wallpaper-1019588
Fette Beute im Megapark gemacht
wallpaper-1019588
Verliebt in "We Do Wood" – modernes und nachhaltiges Möbeldesign aus Dänemark
wallpaper-1019588
So schmeckt das Meer
wallpaper-1019588
Kokkoku – Moment Für Moment: Vorab-Design der Komplettbox vorgestellt
wallpaper-1019588
Luminous Witches: Neuer Trailer stellt Charaktere vor
wallpaper-1019588
Rainbow: Vorab-Cover des ersten Volumes enthüllt
wallpaper-1019588
L'Oréal Paris Sugar Scrubs Wake-up Peeling