Matcha ist auch nur grüner Tee

Matcha

Matcha ist das neue Wundermittel, das jünger macht und fitter und was weiß ich noch alles kann.
Attila Hildmann schwört darauf, trinkt es und verarbeitet es in seinen Gerichten. Obwohl ich ein richtiger Grüntee-Junkie bin, wollte ich den Zauberstaub mit seinem stolzen Preis eigentlich nicht kaufen. Die Preise schwanken je nach Sorte, Qualität oder Herkunft zwischen 13 und 80 Euro für HUNDERT GRAMM! Aber ich habe das Grüntee-Pulver bekommen und natürlich auch getestet.

Was ist Matcha?

Matcha wird aus einer besonderen Grüntee-Sorte hergestellt. Mit einem eigenen Verfahren wird das Tee zu Pulver verarbeitet und genau das soll den Tee zu etwas Besonderem machen. Man trinkt (oder isst) also die ganzen Blätter und nicht nur das Wasser, in dem diese gebadet werden.

Ein Teelöffel Matcha soll etwa einem Espresso entsprechen aber besser verträglich sein und auch noch länger wirken, den Stoffwechsel anregen und alle anderen Vorteile von anderen Grüntee-Sorten haben – nur halt mehr und besser usw.

06:30 Uhr
Morgens fehlt es mir nie an Energie, nachmittags kann ich aber schon mal einen Kick vertragen. Deshalb mixe ich mir einen Shake für die Arbeit. Das Pulver riecht intensiv nach Grüntee – ich mag das :)

Für ein Glas Matcha Shake:
250ml Mandelmilch
1 TL Matcha
½ Banane
½ TL Apfeldicksaft
½ Zitrone, gepresst
1 EL Kokosmilch

Alle Zutaten kurz mit einem Pürierstab durchmixen und in eine Flasche stellen. Bis zum Nachmittag steht mein Grünwunder-Shake im Kühlschrank.

14:00 Uhr – Es wird Zeit, dass ich meinen Shake trinke. Wenn Matcha tatsächlich länger wirkt als Kaffee, darf ich nicht zu lange warten, sonst kann ich abends nicht einschlafen.
Der Shake ist sehr lecker geworden – gelohnt hat sich die Arbeit also schon mal.

15:00 Uhr – Alles wie immer (die kleinen Fältchen um meine Augen sind auch noch da :)

16:00 Uhr – Alles wie immer. Ich dope noch zusätzlich mit Jasmine-Tee.

18:00 Uhr – Keine Änderung. Vielleicht ist Matcha tatsächlich nur Grüner Tee und kein Zaubermittel.

22:00 Uhr – Müde wie jeden Abend – Gute Nacht!

Fazit: Ein Green Smoothie kickt nicht weniger und liefert auch viele tolle Bausteine für einen gesunden Körper. Die Zutaten für Smoothies sind jedoch günstiger zu bekommen.


wallpaper-1019588
LAG Berlin-Brandenburg: Arbeitnehmer verweigert Tätigkeit im Home-Office – Kündigung unwirksam.
wallpaper-1019588
Forelle in ihrem Sud
wallpaper-1019588
Apfelessig für die Gesundheit
wallpaper-1019588
Golfen und Dampfen – Umfrageergebnis
wallpaper-1019588
Survival Kit Extrem
wallpaper-1019588
EM-Quali: Niederlande – Deutschland 2:3
wallpaper-1019588
Geschnetzeltes vom Hirschkalb an Pfeffer-Brandy-Sauce
wallpaper-1019588
Glarner Trio