Massaker an Zivilisten in Afghanistan

Ladies & Gentlemen,
Neun Kinder, drei Frauen und vier Männer sind von einem schwer bewaffneten US-Soldaten getötet worden. Hamid Karsai, der Präsident Afghanistans, nannte den Amoklauf an Zivilisten ein „unverzeihliches Massaker“ und erklärte: „Wenn Afghanen von US-Truppen absichtlich getötet werden, handelt es sich um Mord.“
Es ist noch nicht lange her, da ging das Video um die Welt, als US-Soldaten sich als Leichenschänder betätigten. Wenig später sorgte die ‚Koranverbrennung‘ in Afghanistan für anhaltend wütende Proteste und in der Folge für zahlreiche Tote. Und nun das Massaker sogar an Kindern.
Wahrscheinlich handelt es sich bei dem Amokläufer um einen geisteskranken Mann. - Doch in der Summe machen diese Taten deutlich, dass Sinn und Zweck des blutigen und unvorstellbar kostenintensiven Kriegseinsatzes der Amerikaner verfehlt wurden. Denn diejenigen, die angetreten waren, das Volk zu beschützen, verwirken nun den Respekt selbst bei gutwilligen Afghanen. --- Peter Broell

wallpaper-1019588
True Beauty: Erster Teaser veröffentlicht
wallpaper-1019588
Gods’ Games We Play: Crunchyroll zeigt die Serie im Simulcast
wallpaper-1019588
Mission: Yozakura – Starttermin bekannt + Teaser
wallpaper-1019588
Tower of God: Teaser zur zweiten Staffel veröffentlicht