Maryam Namazie in Dublin 2011

Maryam Namazie sprach bei der Atheisten-Konferenz in Dublin. Bei Wissenrockt gibt es dazu einen ausführlichen Artikel – der leider nicht namentlich gekennzeichnet ist.

Die Denkweise von Frau Namazie ist mir sehr nahe (siehe das Interview im Bloghaus) – und ich würde gern den ganzen Artikel übernehmen… Aber ich beschränke mich auf dieses Zitat:

Zwar gibt es viele Muslime oder Menschen, die als solche bezeichnet werden, die humanistische, säkulare, moderate, feministische oder andere progressive Werte vertreten. Diese seien aber nicht mit einem Islam an der Macht gleichzusetzen. Maryam Namazie betonte die Notwendigkeit, die differenzierten Gruppen unter den Muslimen oder als solche bezeichneten Menschen zu erkennen. Wer Muslime in die Schublade einer homogenen Gruppe einordne, nehme dieser Gemeinschaft die Möglichkeit zum Atmen und zur Veränderung und ignoriere die Tatsache, dass Muslime und als solche bezeichnete Menschen die ersten Opfer des Islamismus sind und im Kampf gegen diesen an vorderster Front stehen. Nirgendwo als in den Ländern unter islamischer Herrschaft wäre der Widerstand gegen den Islamismus größer.

Namazie kritisiert auch, dass weder das äußere Spektrum der Linken noch der Rechten wahrnehmen, dass es einen Unterschied zwischen dem Islam als Glaubenssystem sowie politischer Bewegung auf der einen Seite und den einzelnen Menschen auf der anderen gibt.

Die Unterscheidung zwischen Menschen, ihrem Glauben und rückwärtsstrebenden politischen Bewegungen ist von entscheidender Bedeutung. Es sind die Menschen, die gleich sein sollten und nicht ihre Religion. Das menschliche Wesen verdiene die Anerkennung von Rechten und Respekt, nicht der ihnen zugeschriebene Glaube. „Menschen sind heilig, nicht der Glaube oder die Religion“, so Namazie. Das Problem sei, dass Religion diese Dinge andersherum sieht. Daher müsse Religion zur Privatsache gemacht werden.

Ich denke, das zeigt, weshalb mit ihr Denken vertraut ist :-)

Hier gibt es ihre Rede bei der “Athiest Alliance International conference” in voller Länge:

Nic

« Essen, evolutionsbiologisch

ähnliche Artikel:

  • ReligionsFreie Zone in Dresden 2011
  • Das Morgenmagazin der ARD befasst sich mit dem Islam
  • Begriffliches Umdenken?
  • Islamismus lässt sich nicht in Mordanschlägen messen
  • Ein Recht für Alle

wallpaper-1019588
Krampuslauf in Mitterbach 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
12. „Tag der Lehre“ im Mariazellerland
wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Herbsttrend: Alles Leder
wallpaper-1019588
Gesichtserkennung für Internetzugriff in China erforderlich?
wallpaper-1019588
Kürbis-Rosenkohl-Gratin - ein saisonales Highlight
wallpaper-1019588
Weihnachtsmarkt Eröffnung IKEA Ludwigsburg