Martina Hingis verleiht dem „Mallorca Open“ zusätzlichen Glanz

Martina Hingis verleiht dem „Mallorca Open“ zusätzlichen Glanz

Martina Hingis wird bei den Mallorca Open 2017 teilnehmen. Aller guten Dinge sind bekanntlich drei! Das 2. WTA-Rasenturnier im exklusiven „Santa Ponsa Tennis Club“ vom 18. bis 25. Juni 2017 ist um eine Attraktion reicher geworden – durch die Zusage der „Grande Dame“ des Tennissports, Martina Hingis!

Die 36-jährige Schweizerin ist die dritte Spielerin bei den „Mallorca Open 2017“, die in ihrer Karriere schon die Nummer eins der Damen-Weltrangliste war. Und wer sind die „glorreichen Drei?“

Victoria Azarenka, die vom österreichischen Turnierveranstalter Edwin Weindorfer die Top-20-Wildcard erhalten hat, feiert wie berichtet beim „Mallorca Open“ ihr Comeback nach der Babypause! Die 27-jährige Weißrussin hat bereits 20 WTA-Turniere gewonnen, zuletzt am 2. April 2016 in Miami, sie hat zwei Mal (2012 und 2013) bei den „Australian Open“ triumphiert und bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London

die Bronzemedaille im Einzel und Gold im Mixeddoppel gewonnen (mit Max Mirniy). „Vika“, wie sie genannt wird, hatte am 30. Jänner 2012 den Tennis-Thron bestiegen und war 51 Wochen lang die Nummer eins der Welt.

Jelena Jankovic war am 11. August 2008 die Nummer eins der Welt geworden und hatte diese Position 18 Wochen lang inne. Die 32-jährige Serbin hat 16 WTA-Turniere gewonnen, zuletzt am 18. Oktober 2015 in Hongkong mit einem Dreisatzerfolg über die Deutsche Angelique Kerber, die momentane Nummer eins der Welt!

Martina Hingis hatte sich schon als Teenager in den Tennis-Geschichtsbüchern verewigt. Als jüngste Nummer eins aller Zeiten! Denn die in Kosice (Slowakei) geborene Schweizerin war als 16-Jährige am 31. März 1997 an der Spitze der Weltrangliste gestanden – für insgesamt 209 (!) Wochen! Hingis gewann in ihrer einzigartigen Karriere 43 WTA-Titel im Einzel, fünf Grand-Slam-Turniere (drei Mal Australian Open, je ein Mal Wimbledon und US Open) und hat es auch im Doppel zur Nummer eins der Welt gebracht. Seit 2013 tritt Hingis nur mehr im Doppel an, beim „Mallorca Open“ wird sie wieder mit ihrer 27-jährigen Partnerin aus Taiwan, Chan Yung-Jan, spielen.

Edwin Weindorfer und sein neuer Turnierdirektor Toni Nadal freuen sich über ein „noch attraktiveres Spielerinnenfeld als bei der Premiere des Mallorca Open im Juni 2016.“ Victoria Azarenka, die Kanadierin Genie Bouchard sowie die Deutsche Sabine Lisicki, die ihr Comeback nach längerer Verletzungspause feiert, trainieren bereits seit Tagen auf dem Wimbledon-Rasen im „Santa Ponsa Tennis Club.“

Medieninfo: Mallorca Open

Diesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Großes Wiesbachhorn: türkise Seen und ein sterbender Grat
wallpaper-1019588
5 Beauty Tools für Haare, Nägel und Make-up
wallpaper-1019588
Gertrudenhof – Der Bauernhof 2.0
wallpaper-1019588
Filmkritik zu „Findet Dorie“ (Kino)
wallpaper-1019588
Ich war noch nie da und war doch schon da
wallpaper-1019588
#SuBdenSommer – Mein Fazit
wallpaper-1019588
Ziegenhals aus dem Slowcooker
wallpaper-1019588
Meine Frage nach der Kopftuchfrage oder: Weiß ich nun mehr?