Mars: ESA veröffentlicht HQ-Fotos von den Phlegra Montes auf dem Roten Planeten

Mars: ESA veröffentlicht HQ-Fotos von den Phlegra Montes auf dem Roten Planeten

3D-Aufnahme Phlegra Montes auf dem Mars
 Credits: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum)

Während CURIOSITY noch eine Weile brauchen wird, um in die Nähe des Planeten Mars zu gelangen (der Start war uebrigens so präzise, dass der Marsrover einen Monat lang oder mehr keine Kurskorrektur vornehmen müssen wird) und PHOBOS-GRUNT aller Wahrscheinlichkeit gar nicht erst auf die Reise zum Roten Planeten geschickt werden kann (seit dem 24. November hat man keinen Kontakt mehr mit dem Satelliten herstellen können), steht die Erforschung des Mars in der Zwischenzeit doch nicht still.
Die ESA hat heute von der High-Resolution Stereo Camera auf ihrem "Mars Express" am 1. Juni 2011 (Orbit 9465) aufgenommene Fotos der Region der Phlegra Montes auf dem Mars veröffentlicht. Bei einer Darstellung von 16 Metern / Pixel kann man wirklich von HQ (Hi-Res, hochauflösend) reden.
Ein wichtiges Thema der Untersuchungen bleibt Wasser in seinen verschiedenen Aggregatzuständen. Die Auswertung der Fotos durch Experten ergibt eine steigende Wahrscheinlichkeit für 3 Dinge:
  • dass irgendwann Wasser in der Region geflossen ist,
  • dass sich Trümmer in der Region an den Bergen nach unten bewegt haben und
  • dass sich in der Region unterirdische Eisfelder befinden. 

ZUM ARTIKEL UND DEN FOTOS

wallpaper-1019588
Grundlegende Analysen sind eine gute Basis
wallpaper-1019588
Hirnbetörende Innerschweiz
wallpaper-1019588
Keine Erlösung für Jedermann
wallpaper-1019588
Natürliche Aphrodisiakum – mehr Lust im Bett
wallpaper-1019588
Tag 77: Valladolid, ich hatte dich unterschätzt!
wallpaper-1019588
Mario Barth Live in Hamburg 2019 - Männer sind faul, sagen die Frauen
wallpaper-1019588
Tag 76: Der Strand von Tulum
wallpaper-1019588
James Blake: Entwaffnung