Mark Medlock “My World” Tour 2012

Foto: Carina Toth gen.

Foto: Carina Toth gen.

Er ist „on the road again“ – eine Straße, die die seine ist und auf die ihm ein Konvoi begeisterter Fans zu seiner Heimat begleitet. Im Oktober 2011 erschienen von Mark Medlock, dem leidenschaftlichen und souligen Sieger der 4. Staffel der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar, DSDS“, die neue Single „The Other Side of Broken“ und das neue Album „My World“. Wie Musik-Schlagzeile berichtete, sind die beiden Werke eine Heimkehr zu den Quellen des Schaffens des sympathischen Künstlers – und wer zur Quelle will, der muss auch bereit sein, gegen den Strom zu schwimmen. Auf seiner offiziellen Facebook-Seite teilt Mark Medlock auf die Frage, wie es ihm dabei geht, seinen Freunden mit: „Ich kann euch versichern, dass ich noch der Alte bin!!! An alle Fans und Freunde meiner Facebookseite: Freut euch mit mir, da ich sehr glücklich bin, jetzt endlich meinen musikalischen Wurzeln nachgehen zu können.“

Für 2012 plant der heißblütige Künstler mit dem großen Herzen eine Tournee: „Ich bin im

Foto: Carina Toth gen.

Foto: Carina Toth gen.

Moment sehr fleißig mit meiner Booking-Agentur und auch meinen Bandjungs am basteln, um diese Konzerte für Euch unvergesslich zu gestalten. Superschöne Songs aus meinem ersten Album ‚Mr. Lonely‘, das Dieter für mich schrieb, und viele neue Songs, die ihr noch nicht kennt, sind dabei. Es wird für viele Leute ein unvergessliches Erlebnis werden, da mich tierische Musiker, wie ein Saxophonist und ein Geigenspieler begleiten werden, um das Repertoire etwas verträumt zu gestalten.“

Drei Termine der „My World“ Tour 2012 sind bereits bekannt – weitere folgen. Am Donnerstag, 22. März 2012 tritt Mark Medlock im C-Club in Berlin auf (Eintritt um 19:00 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr) – Tickets kann man hier bestellen. Am Freitag, 23. März geht es nach Erfurt in die Alte Oper, wo der charismatische Musiker um 19:30 Uhr auftreten wird – Tickets gibt es hier

Ein ganz besonderes Highlight ist der Auftritt in der Vogtlandhalle in Greiz im Südosten von Thüringen, unmittelbar an der Landesgrenze zu Sachsen gelegen. Als bekannt wurde, dass Mark Medlock am 24. März live ab 19:30 Uhr performen wird – gab es einen Riesenansturm auf die Karten aus Deutschland und Österreich – auch die Hotels verzeichneten einen sprunghaften Buchungsanstieg. Dazu berichtete Undine Hohmuth, Leiterin der Vogtlandhalle Greiz, dass innerhalb von vier Stunden 160 Karten für das Konzert in Greiz gekauft oder bestellt worden sind: „Aus Hamburg, Frankfurt am Main, Berlin, von der Ostsee und sogar aus Österreich wollen sie nach Greiz kommen!“ Fast wäre man verleitet, Mark Medlock in Anspielung an eine Werbung einer Elektronikhandelskette in den Mund zu legen: „Greiz ist geil!“

Foto: Carina Toth gen.

Foto: Carina Toth gen.

„Bitte unterstützt mich, damit ich Euch auch beweisen kann, dass dies genau meine Welt ist“, postete Mark Medlock auf seiner Facebook-Seite. Die bisherigen Reaktionen zeigen, dass die Unterstützung für „Markyboy“ da ist – stärker und selbstsicherer wie nie zuvor. Mark Medlock ist keine Kunstfigur aus der Retorte – er ist authentisch, steht seinen Mann und ist ein warmherziger, emotionaler Sänger mit einzigartiger Soul-Stimme, der sich nicht in eine Schublade pressen lässt. Und genau für diese offene, aber nie verletzende und gefühlvolle Ehrlichkeit, die in seinen Liedern und in seinem Umgang mit dem Publikum, den Fans und den Mitmenschen zum Ausdruck kommt, wird Mark Medlock geliebt und geschätzt. „My World“ von Mark Medlock ist Heimat und Heimat ist kein Ort, sondern ein Gefühl. „My World“ – das Album und die Tour: Don’t miss it!

Recherche und geschrieben Heidi Grün


wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone CAT S42 kostet 249 Euro
wallpaper-1019588
Tomaten selbst anbauen – 10 Tipps für die erfolgreiche Tomatenzucht
wallpaper-1019588
Reminder: ProSieben MAXX zeigt ,,Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova DC“
wallpaper-1019588
Hilfe, ich habe Mundgeruch!