Marit Larsen is Coming Home

Foto: amazon.de

Foto: amazon.de

Am 9. Dezember 2011 erscheint die erste Singleauskopplung „Coming Home“ des Albums „Spark“ (VÖ 16. Dezember) von Marit Larsen.

Mit ihrem Song „If A Song Could Get Me You“ katapultierte sich die norwegische Popsängerin vor drei Jahren auf den ersten Platz der Singlecharts in Deutschland, Österreich und Norwegen und hielt sich dort und in der Schweiz wochenlang unter den Top Drei. Ihr gleichnamiges Album wurde in Deutschland mit Platin und in der Schweiz mit Gold ausgezeichnet. Nach zwei Jahren erscheint nun das neue Album „Spark“ und eine Woche zuvor die erste Singleauskopplung „Coming Home“.

Erneut verleihen die wie ein idyllischer Bergsee glasklare Stimme und der natürliche Charme von Marit Larsen dem neuen Song die für sie so typisch verträumte Romantik. Das Lied ist eine musikalische Liebeserklärung. Es erzählt von zwei sich liebenden Menschen, die durch ihre enge Verbundenheit eine Seele, eine Einheit sind. Man versteht sich; der eine denkt, was der andere denkt. Zusammen geht es einfacher, ist alles viel simpler. Nach Hause kommen ist als Metapher zu sehen, denn es geht nicht um einen Ort, sondern um das Gefühl der beidseitigen Geborgenheit und Vertrautheit.

Singleauskopplung und Album – darunter der melancholische Song „I Can’t Love You

Foto: amazon.de

Foto: amazon.de

Anymore“ oder „Keeper of the Keys“ – wurden in New York geschrieben. Über die siebenmonatige Arbeit meinte die elfenhafte Sängerin: „Ich fühlte mich rastlos wegen der Lieder, die ich in meinem Live-Set zu vermissen glaubte – diejenigen, die ich einfach für mich selbst schreiben muss. Ich bekomme dann ein Kribbeln, das nicht aufhört, bis die Tracks fertig und aus meinem Kopf sind … Es war schön, ein bisschen isoliert zu sein und herauszufinden, wer ich geworden war. Wer bin ich, wenn niemand zuhört? Was tue ich, wenn niemand irgendetwas erwartet? Es war eine wichtige Reise für mich als Person und als Komponistin.“

Im Januar 2012 geht Marit Larsen auch tatsächlich auf Reisen, dann beginnt nämlich ihre Tournee, die in ihrer Heimat Norwegen startet. Im Februar geht es dann über den Atlantik in die USA. Ab 17. April tourt die Sängerin durch Deutschland und besucht Mainz, Hamburg, Berlin, Hannover, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart und München – Tickets sind hier bestellbar. Am 27. April tritt Marit Larsen in Zürich, Schweiz und am 29. April in Wien, Österreich auf.

Recherche und geschrieben: Heidi Grün


wallpaper-1019588
Verlosung: Wertvolles Olivenöl von Zait – gesund und lecker
wallpaper-1019588
Anmerkungen zu OLYMP
wallpaper-1019588
Resilienz – Die Macht der Gelassenheit
wallpaper-1019588
Nokia 7 Plus: Neues Bildmaterial aufgetaucht
wallpaper-1019588
Halloween - Geschenkideen für die Freundin
wallpaper-1019588
WhatsApp bekommt Ferienmodus, Silent-Mode und mehr
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi Robot Vacuum, Mi Pad 3, Mi 8 und weitere Geräte im Angebot
wallpaper-1019588
Reggae Cafe’ Mix