Marc Raabe - Der Schock

Ihr Lieben,

in den nächsten Tagen habe ich ein paar Rezis für euch, ich bin nämlich ziemlich im Rückstand und will mir die Punkte für die "Einmal durchs Regal"-Challenge auf keinen Fall entgehen lassen ;) Den Anfang macht dieses Buch, das ich von vorablesen.de zugeschickt bekommen habe und das perfekt zu Nebenaufgabe Nr.2 ("lest einen Psychothriller") passte:

Marc Raabe - Der Schock

Titel: Der Schock
Autor: Marc Raabe
Genre: PsychothrillerVerlag: UllsteinFormat: TaschenbuchSeitenzahl: 400Preis: 9,99 €ISBN: 13 9783548285245Erscheinungsdatum: 10.06.2013Teil einer Reihe: Neinzur Verlagsseite



Klappentext
Bei einem Unwetter an der Cote d’Azur begegnet Laura Bjely ihrem schlimmsten Alptraum. Ihr Freund Jan findet später nur noch ihr Smartphone – mit einem verstörenden Film im Speicher. Kurz darauf wird in Berlin die Leiche von Jans Nachbarin entdeckt. Auf ihrer Stirn steht eine blutige Nachricht. Allen Warnungen zum Trotz sucht Jan weiter nach Laura. Dabei stößt er auf einen Abgrund aus Wahnsinn und Bösartigkeit.

InhaltJan ist mit seiner Schwester und zwei Freunden im Urlaub an der Cote d'Azur. Mit dabei ist Laura, zu der Jan sich schon seit der Schulzeit hingezogen fühlt. Nach und nach muss er allerdings feststellen, dass er die verschlossene Laura kaum kennt und sie vieles vor ihm verbirgt. Als Laura plötzlich spurlos verschwindet, macht Jan sich auf die Suche nach ihr. Dazu muss er in ihre Vergangenheit vordringen und deckt nach und nach Lauras dunkle Geheimnisse auf - denn der Täter hat sein Opfer ganz bewusst ausgewählt und ist mit Lauras Vergangenheit enger verknüpft, als Jan es je vermutet hätte...Meine MeinungIch habe mich unglaublich darüber gefreut, dass mir dieses Buch zugeschickt wurde. Von Marc Raabe hatte ich vorher noch nie gehört, aber der Klappentext klang vielversprechend und das Buch hat überwiegend positive Kritiken bekommen. Allerdings muss ich sagen, dass mich die Aufregung um das Buch nicht ganz mitreißen konnte. Die Geschichte wirkte teilweise sehr konstruiert. Ich bin nicht mit den Protagonisten warm geworden und konnte ihre Handlungen oft nicht nachvollziehen. Trotz guter Ansätze ist bei mir nicht wirklich Spannung aufgekommen. Was mir gut gefallen hat, ist die Hintergrundgeschichte des Täters, aus dessen Perspektive einige Kapitel erzählt werden (ohne dabei preiszugeben, wer er ist) und auch der Schluss, der genau die richtigen Fragen offen gelassen hat, um das Buch nicht sofort nach dem Zuklappen zu vergessen.Bewertung
Marc Raabe - Der SchockMarc Raabe - Der Schock
Leider nur 2 von 5 Punkten :(Autor

Marc Raabe - Der Schock

Bildquelle: Ullstein Verlag


"Schon als kleiner Junge habe ich Geschichten geliebt, vor allem die spannenden. Ich las nachts heimlich unter der Bettdecke, links die Gummibärchen, in der Mitte das Buch und rechts die Taschenlampe. Wenn die Batterie ihren Geist aufgab, dann starrte ich an die Dachschräge über mir und dachte mir selbst Geschichten aus."Der 1968 geborene Marc Rabe unternahm seinen ersten Versuch, ein Buch zu schreiben, mit Anfang 20. Bis er seinen Traum von einem eigenen Buch verwirklichen konnte, vergingen allerdings noch gute 20 Jahre, ein abgebrochenes Studium der Germanistik und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und zwei Jahrzehnte in seiner eigenen Produktionsfirma als Cutter, Grafiker, Realisator, Redakteur und Geschäftsführer. Mit Anfang 40 wollte er sich noch einmal an seinem alten Traum versuchen und fing an, zu schreiben. Dreieinhalb Jahre später, im Jahr 2012, erschien Raabes erstes Buch, "Der Schnitt". "Der Schock" ist sein zweites Werk und er schreibt momentan an seinem dritten Buch."Es war wie fliegen. Und gleichzeitig war es harte Arbeit. Aber wenn hart arbeiten sich anfühlt wie fliegen, dachte ich, dann muss es richtig sein. "Quelle: Homepage des Autors


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte