Manuel's erster Schultag

Wirtschafts- und Finanzexperten kommentierten, dass es derart schwerwiegende Krisenzeiten wie jene, die wir in diesen Tagen erleben, seit dem zweiten Weltkrieg nicht gegeben hat.

Ladies & Gentlemen,

Gerade aus diesem Grund empfinde ich nachfolgend beschriebenes Ereignis der Einschulung als wohltuend, zeigt es doch, dass auch in einer schlimmen Krise eine heile Welt nicht nur möglich ist, sondern stattfindet und gelebt wird. - Wie enorm wichtig eine solide Bildung für's Leben ist, macht erneut das unheilvolle Geschehen chancenloser Jugendlicher in England deutlich. --

Manuel's erster Schultag
Mein Enkel Manuel hatte am Dienstag seinen ersten Schultag. Natürlich war er ganz schön aufgeregt, obwohl neben seinen Eltern zusätzlich sein jüngerer Bruder Nikolai (4) als Coach fungierte.

Zuerst ging es gemeinsam in die Kirche im Ortsteil Hochstadt, Maintal (nahe bei Frankfurt am Main). Diese Kirche hatte immerhin schon Kaiserin Friedrich im Jahr 1898 beehrt. Das Gotteshaus war nicht nur gut besucht, sondern schien aus allen Nähten zu platzen. Vorn saßen die künftigen Erstklässler und harrten teils konzentriert, teils aufgedreht-fröhlich der Dinge, die da kommen sollten. Manuel zählte eindeutig zur Fraktion der Konzentrierten.

Star in der Kirche war jedoch der Pfarrer. Einfühlsam, geduldig und witzig-geistreich sprach er zu den Kindern und gestaltete flugs eine erste Lehrstunde in Sachen 'Lebensweisheiten', wobei die Kinder stets zur Mitarbeit einbezogen waren. Besser als er kann man es einfach nicht machen!

Anschließend ging es zu Fuß bei Regen und Kälte in die nahegelegene Grundschule. Ich hätte nie gedacht, dass dort so eine aufwändige Inszenierung vorbereitet worden war. Mikrofone, Lautsprecherboxen, Kameraleute. Erstaunlich, welch großen Einfluss das Fernsehen auf die Regie und Choreographie von Feiern und Veranstaltungen im Alltagsgeschehen hat! - Natürlich folgte dann die Ansprache der Lehrerin an die Kinder. Während im Anschluss die Eltern zu Kaffee mit Wiener Würstchen geladen waren, fand für die Kleinen die erste Unterrichtsstunde statt.

Manuel, - gewohnt im Kindergarten den Ober-Bestimmer zu spielen -, hatte in der Schulklasse anscheinend den Eindruck, dass er es nun mit Konkurrenten zu tun hat, die vielleicht etwas besser sind, als er. Auch sein eindrucksvoller Spiderman-Schulranzen hatte dieses Gefühl offenbar nicht wettmachen können - und so war seine Stimmung am Schluss ein wenig getrübt. Umso fröhlicher entwickelte sich jedoch der kleine Coach Nikolai, der nun dankbar aus seiner Zuschauerrolle in die aktive Rolle wechseln konnte.

Fazit: Ein schönes Erlebnis! Dank an meine Tochter!

Manuel's erster Schultag
Und Manuel wünsche ich ganz herzlich guten Start in den neuen, überaus wichtigen Lebensabschnitt. --- Peter Broell

wallpaper-1019588
Neue Besetzung für HBOs The Last of Us in Staffel Zwei
wallpaper-1019588
Neue Besetzung für die zweite Staffel von HBOs The Last of Us
wallpaper-1019588
Octopath Traveler aus dem Nintendo eShop entfernt: Einblicke und Spekulationen
wallpaper-1019588
„Balatro“ im Mittelpunkt der Kontroverse nach plötzlicher Altersfreigabe-Änderung und Entfernung aus Stores