Männer weinen – und das ist vollkommen okay

„Reiß dich mal zusammen“, „Ein Indianer kennt keinen Schmerz“ und „Männer weinen nicht“ sind Sprüche, die viele Jungs von Erwachsenen zu hören bekommen. Männer müssen eben stark sein und sollten ihre Gefühle nicht zeigen.

Jonty Howley zeigt in seinem Bilderbuch Männer weinen, dass Jungs durchaus Emotionen zeigen und weinen dürfen. Denn es ist okay zu weinen, egal wie groß man ist.

Darum geht´s in Männer weinen

An seinem ersten Tag an einer neuen Schule hat Levi Angst. Die Tränen steigen bereits in seine Augen. Und weil sein Vater so hilflos ist, sagt er zu Levi: „Männer weinen nicht!“ Also reißt sich Levi zusammen und läuft los. Auf seinem Schulweg beobachtet Levi überall Männer, die ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Die traurig sind, sich freuen, frustiert sind und einfach von ihren Emotionen überwältigt werden. Sie alle weinen!
Als Levi am Nachmittag nach Hause kommt, hat auch sein Papa Tränen in den Augen. Männer weinen, und das ist vollkommen okay…

Es war Levis erster Tag an einer neuen Schule und Levi hatte Angst. Papa wusste nicht, was er machen sollte. Also sagte er Levi: „Männer weinen nicht.“

Männer weinen – und das ist vollkommen okay

Auch Jungs dürfen ihre Gefühle zeigen

Weinen ist gesund. Jedenfalls empfinde ich es als Ventil, wenn die Wut oder die Traurigkeit einfach zu viel Platz einnehmen. Einmal ausgeheult, geht es einem oft ein wenig besser. Warum sollte das bei Jungs anders sein?

Ja, vielleicht sind Männer oft nicht so emotional wie Frauen. Oder wirken sie nur so, weil sie eher heimlich, zum Beispiel bei Filmen über Ruhm, Ehre und Aufopferung, ein Tränchen verdrücken? „Männer weinen nicht“ – dieses Mantra redet sich Levi immer weiter ein, bis er zu der Erkenntnis kommt, dass sogar Biker-Männer und der Bäcker-Mann weinen. So zeigt dieses wundervolle Kinderbuch, dass es ganz normal ist, Emotionen wie Angst, Traurigkeit oder Schmerz zu zeigen.

Auf den passenden Illustrationen gibt es obendrauf viel zu entdecken – und viele unterschiedliche Männer, die aus ganz verschiedenen Gründen Tränen in den Augen haben. Der Text ist kurz, knackig und einprägsam. Jedoch dank der Kürze eher für kleinere Kindergartenkinder gedacht. Der Rabauko war jedenfalls sehr empört, dass die Geschichte schon vorbei war, auch wenn ihn die weinenden Männer sehr interessiert haben.

*** Werbung ***

Männer weinen *Affiliate-Link

♥ Autor: Jonty Howley
 Übersetzung: Anna Kampfmann
♥ Seiten:
 48
♥ Verlag: Zuckersüß Verlag
 ISBN-13: 978-3982137919
♥ Altersempfehlung: ab 3 Jahren
♥ Preis: 24,90 €

*Was ist ein Amazon Affiliate Link?

Wenn ein Affiliate Link hier auf der Website benutzt wird, erhalte ich dann, wenn ein Kauf getätigt wird, eine kleine Provision. Für euch ändert sich rein gar nichts. Es werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf den Link gemacht hättet.


wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?
wallpaper-1019588
Smartphone-Markt in Europa verzeichnet 10 Prozent Minus im ersten Quartal 2022
wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland