Mandelkuchen ohne Mehl und Zucker

Mandelkuchen ohne Mehl und Zucker

„Aufgabe“ war einen Kuchen ganz ohne Mehl und Zucker zu backen – here it comes.
Das Rezept stammt von Sallys Blog (www.sallys-blog.de; sorry, „dank“ DSGVO keine Verlinkung mehr).

Zutaten für 26 cm Springform:

  • 4 reife Bananen
  • 6 Eier Gr. „L“
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Heidelbeeren

Zubereitung:

Bananen schälen und in Stück brechen und in eine Schüssel geben und mit dem „Zauberstab“ (Schneidstab) pürieren.

Vanilleextrakt, Zimt und Backpulver mischen, zusammen mit den Eiern in die Schüssel geben.
Mit dem „Zauberstab“ (Schneidstab) so lange mixen bis die Masse leicht schaumig ist.
Mandeln dazu geben und vorsichtig unterheben.

In die gefettete Springform füllen, die Form etwas schütteln/rütteln bis die Masse gleichmäßig verteilt ist.

Gewaschenen und gut abgetropften Heidelbeeren auf den Teig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 50 bis 60 Minuten backen.
Stäbchenprobe machen.

Mandelkuchen ohne Mehl und Zucker

Kuchen aus der Form nehmen und auf einem mit Backpapier belegtem Kuchengitter auskühlen lassen.

Mandelkuchen ohne Mehl und Zucker


wallpaper-1019588
Warum nachhaltig schenken? 4 gute Gründe!
wallpaper-1019588
Warum nachhaltig schenken? 4 gute Gründe!
wallpaper-1019588
Haferflocken für Hunde?
wallpaper-1019588
Google Pixel 6 Modellreihe erschienen