Mandel-Zitronen Cupcakes

Wisst ihr was das Gute am Sommer ist? Man bekommt nicht genug von frischen Zutaten zum Backen auf dem Markt. Das Schlechte: wenn es heiß ist sind Cupcakes oft zu schwer und zu mächtig. Aber dafür gibt es eine Lösung: Mini Cupcakes! Die sind mit einem Happs weg und machen nicht träge… und wenn man dann noch frische Zitrone reinmixt schmeckt es gleich viel erfrischender!

Mandelzitrone4

Deswegen habe ich mir dieses Rezept ausgedacht. Als Grundrezept für den Teig habe ich das Rezept von hier genommen und verändert.

Mini Mandel-Zitronen Cupcakes mit Blaubeer-Mascarpone Creme
(für 24 Mini-Cupcakes)

Zutaten Cupcakes
• 125 g Mehl
• 100 g Zucker
• 125 g weiche Butter
• 2 TL Backpulver
• 2 Eier (M)
• 1 Bio-Zitrone
• 50 g gemahlene Mandeln
• 2 EL Milch

Zutaten Topping
• 250 g Mascarpone
• ca. 2-4 EL Blaubeer-Gelee
• 50 g Puderzucker
• zur Deko: Zitronenscheiben & Blaubeeren

Mandelzitrone1

Zubereitung
Mehl, Mandeln, Zucker und das Backpulver in einer Schüssel gut vermischen. Dann abwechselnd Eier, Butter und Milch unterheben. Die Zitronenschale abreiben und die Zitrone auspressen. Beides ebenfalls unter den Teig rühren bis eine homogene Masse entsteht. Den Teig dann in Förmchen füllen und ca. 15 Minuten bei 175° backen.

Mandelzitrone3

Währenddessen alle Zutaten für das Topping miteinander vermischen, in einen Spritzbeutel füllen und kühlen bis die ausgekühlten Cupcakes bereit zum dekorieren sind.

Fertig ♡



wallpaper-1019588
Golfen und Dampfen
wallpaper-1019588
Hannover 96: Die verweigerte ausserordentliche Mitgliederversammlung oder „Was ist denn nun unmittelbar?“
wallpaper-1019588
Golf bei den European Championships Berlin/Glasgow
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Auf einer Skala von 1 bis 10
wallpaper-1019588
Monochrome Monday: Mediumvioletred
wallpaper-1019588
Holunder-Madeleines mit gebräunter Butter – so schmeckt der Frühsommer
wallpaper-1019588
Funktionskleidung von SCROC: Natur auf der Haut