Manchmal steht das Leben still...

Manchmal steht das Leben still...
Am 24.12.2014 erreichte mich die Nachricht, dass mein Vater im Alter von 72 Jahren völlig unerwartet gestorben ist. Er hinterlässt eine nicht zu füllende Lücke. Er war in allen Lebenslagen mein Fels in der Brandung, mein Ratgeber und meine Stütze.
Eigentlich wollten wir, wie jedes Jahr am 26.12., unsere Familien-Weihnacht im Elternhaus feiern.
Nun ist alles anders.
Wann hier wieder Alltag eintritt kann ich nicht sagen. Noch stehen wir alle unter Shock.
Am Mittwoch ist die Beisetzung.
Manchmal steht das Leben still...