MAN NEHME …

MAN NEHME …
... ein Huhn, frische Gewürze, eine warmen Sommerabend und einen Mitkoch, der das Backrohr überwacht, während ich mit meinem neuen Fahrrad eine abendliche Radtour den Fluss entlang in den Nachbarort mache.
Also, mehr oder weniger: Vor der Ausfahrt habe ich die Fülle für das Huhn vorbereitet, die Zutaten für einen erfrischenden Salat geschnipselt, das gefüllte Huhn ins Backrohr geschoben und den Mitkoch gebeten, das Tier alle 15 Minuten mit Flüssigkeit zu bepinseln.
MAN NEHME …Es gibt nämlich wenig, das wir lieber mögen als knuspriges Hühnchen. Diesmal habe ich es zur Abwechslung mal mit Reis, Kokosflocken (optimal ist frisch von der Kokosnuss, getrocknete gehen natürlich genauso) Zitronengras, Ingwer, Koriander, Chili, Knoblauch und Kaffirlimettenblätter gefüllt. Und dazu einen Salat aus Ananas, Avocado, Gurke, Frühlingszwiebeln und Marillen - was sich eben noch so alles zu Hause finden ließ.
Es war ein erfrischend fruchtig-scharfes Sommeressen draußen auf der Terrasse, während rundherum schon wieder das Piepsen der Mähdrescher zu hören war, die bis in die Nacht hinein die Witterung ausnützten, um das Getreide ins Trockene zu bringen ...
MAN NEHME …
Gefülltes Huhn asiatisch, mit Ananas-Avocado-Marillen-Salat
1 Biohendl
60 g Jasmin-Reis
1 Stück Zitronengras, nur das Weiße,  grob gehackt
2 Kaffirlimettenblätter (eigene Ernte), in Streiferl geschnitten
60 g Kokosflocken, geröstet
1/2 Bund Koriander, grob gehackt
4 cm Ingwer, geschält, grob gehackt
1/2 Habanero-Chili, gehackt
3 Knoblauchzehen, geschält, grob gehackt
1 EL Fischsauce
Salz
250 ml Wasser
30 ml Fischsauce
25 g brauner Zucker
30 ml Limettensaft 

Ananas-Avocado-Marillen-Salat:
1/2 Ananas, geschält, in kleine Würferl geschnitten
5 Marillen, in kleine Würferl geschnitten
1 Avocado, geschält, in kleine Würferl geschnitten
3 Frühlingszwiebeln, das Weiße fein gehackt, das Grüne in Ringerl geschnitten
1 kleine Feldgurke, geschält, entkernt, in kleine Würferl geschnitten
1 EL Chilimarmelade (selbstgemacht), ersatzweise süße Chilisauce
Saft einer Limette
1 EL Sesamöl
Zucker zum Abschmecken
MAN NEHME …Den Reis kochen, bis er nicht mehr hart, aber noch bissfest ist, etwa zehn Minuten.  Kaffirlimettenblätter, Knoblauch, Ingwer, Koriander, Chili und Zitronengras mit dem Stabmixer grob pürieren. Geröstete Kokosflocken, Reis und Fischsauce zufügen und gut durchmischen. Mit Salz abschmecken. Wasser, Fischsauce, Zucker und Limettensaft verrühren. Zwei Drittel davon in einen Bräter geben. Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Das Huhn waschen und trockentupfen. Mit der Reis-Kokosflocken-Ingwer-Mischung füllen, mit einem Spießerl verschließen und mit der Brust nach unten in den Bräter legen (nach der Hälfte der Bratzeit umdrehen). Alle 15 Minuten mit der verbliebenen Flüssigkeit bepinseln. Mindestens eineinhalb Stunden braten.
MAN NEHME …Alle Zutaten für den Salat mischen. Die Marinade aus Chilimarmelade, Limettensaft, Sesamöl und Zucker verrühren und zugedeckt zur Seite stellen. Nach Ende der Bratzeit das Huhn aus dem Backrohr holen. Die Marinade über den Salat leeren, durchmischen und noch etwas ziehen lassen. Solange darf auch das Huhn rasten, etwa zehn Minuten.
Das Huhn zerteilen, die Füllung und den fruchtig-scharfen Salat daneben platzieren und zusammen mit dem Bratensafterl,  einem Glas Weißwein (Sauvignon 2014 von Tiare) und dem Mitkoch genießen.
MAN NEHME …

wallpaper-1019588
Gewonnen! Und nun? – Fünf Fragen an DCP Gewinner Christopher Kassulke von HandyGames
wallpaper-1019588
Ex zurückgewinnen – Trennungsschmerzen überwinden
wallpaper-1019588
BAG: Erfolgsaussichten im Jahr 2017
wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
Spendenaktion von SoftMaker – seid dabei und helft !
wallpaper-1019588
Pokemon Let’s Go Pikachu / Evoli
wallpaper-1019588
Boy Harsher: Ehrenrettung
wallpaper-1019588
[Aktion/Gewinnspiel] Blog Adventskalender 2018 – 12.Söckchen