Malva von Ett la Benn

Wie bereits angekündigt werden in den kommenden Tagen einige Designer und ihre Arbeiten vorgestellt, die im Rahmen der Ausstellung von BerliNordik ab dem 8.6. im IDZ-Berlin zu sehen sein werden. Den Anfang machen Ett la Benn. Das Berliner Design Studio besteht aus den zwei Industrie-und Produkt-Designern Oliver Bischoff und  Danilo Dürler und wurde 2006 gegründet. Für BerliNordik schicken sie mit Malva eine Leuchtenserie ins Rennen, die sich durch außergewöhnliche Form und Materialität auszeichnet. Inspiriert wurde sie durch die natürlichen Eigenschaften von Cellulose und  Viskose. Die federleichten Objekte entstehen durch die Formung von angefeuchteten Papiertüchern und deren anschließende Aushärtung durch Lufttrocknung auf einer Grundform. Die fertigen Objekte überzeugen durch eine sehr energiearme Produktion und sind zudem kompostierbar (vorausgesetzt jemand möchte sie wegwerfen?!) Die Sammlung von Lampen gibt es in schwarz oder weiß sowie einer Reihe von interessanten Formen. Wer die Objekte samt Designer live erleben möchte sollte sich hier noch bis zum 2. Juni 2010 für die Ausstellung anmelden! 

Malva von Ett la Benn

Weitere Bilder folgen nach dem Klick. 

Malva von Ett la Benn

Malva von Ett la Benn

Malva von Ett la Benn

Malva von Ett la Benn


wallpaper-1019588
Gaming-Browser Opera GX erschienen
wallpaper-1019588
[Comic] Sweet Tooth [Deluxe Edition 3]
wallpaper-1019588
Patrick Ness – The Rest of Us Just Live Here
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mais aus der Dose essen?