Mallorca wird “Territorio Miró”

Der Bürgermeister von Palma de Mallorca, Mateo Isern, hat mit Vertretern verschiedener Verbände, die die Arbeit von Joan Miró unterstützen und fördern, sowie dem Bürgermeister von Sóller, Carlos Simarro, die Zustimmung der Palma-Soller Kampagne “Territorio Miró” unterzeichnet.

Mit dieser Kampagne wird es ermöglicht, zu einem Preis von nur 30.- Euro, eine Reise zu Leben und Wirken des Universalkünstlers “Joan Miro” anzutreten, die dabei auch Palma de Mallorca mit Sóller verbindet.

Der Bürgermeister von Palma, Mateo Isern, betonte, “diese Initiative verhilft Joan Miró zu seinem verdienten Ansehen, Palma de Mallorca identifiziert sich mit Joan Miró auf oberster Ebene”. In der Tat ist es nicht das erste Mal dass man “Joan Miro” den Platz schafft, der ihm gebührt, denn es muss an Initiativen wie die Umstrukturierung der “Fundació Pilar i Joan Miró”, oder dem gemeinsamen Projekt zwischen der Stiftung und Es Baluard erinnert werden.

“Wir haben auch eine Ausbreitung auf europäischer Ebene geplant, mit Ausstellungen aus Eigenmittel der Stiftung” betont der Bürgermeister. Mit dem Projekt “Territorio Miró” geht man einen weiteren Schritt um den Künstler zu würdigen. “Mallorca war die Szene seiner Inspiration” sagte Mateo Isern.

Die Initiative “Territorio Miró” umfasst eine Tour zur “Joan Miró” Gegenwart, seines Universums auf Mallorca:

    Fahrt mit dem “Roten Blitz” (Palma-Soller, Puerto Soller-Sóller)
    Ca’n Prunera
    Es Baluard Museum
    Stiftung Pilar i Joan Miró

Tickets sind erhältlich an der Abendkasse Fundació Pilar i Joan Miró, Museum Baluard, Ca’n Prunera und Train de l’Art Foundation.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte