Mal wieder ein paar neue Produkte im Test


Lindt Excellence Noix de Coco Intense:Mal wieder ein paar neue Produkte im TestBei der Annahme, dass es sich bei der Lindt Excellence Fraise Intense um eine importierte, normalerweise in Deutschland nicht erhältliche Schokolade gibt, habe ich mich getäuscht. In immer mehr Supermärkten begegnen mir mittlerweile verschieden Sorten aus der Excellence Reihe mit französischsprachiger Aufschrift.
So auch dieser Kandidat, bei dem es sich um eine feinherbe Schokolade mit karamellisiertem Kokosfleisch handelt.
Wie alle Excellence Tafeln ist auch diese hier sehr flach und verströmt einen kräftigen Kakaoduft.
Für eine 47%ige, also im Prinzip eine dunkle Milchschokolade schmeckt diese hier verhältnismäßig intensiv nach Kakao.
Was aber ein Vorteil ist, denn die Herbe der Schokolade und die Fruchtigkeit und der tolle Karamellgeschmack der Kokosnuss passen gut zusammen.
Für mich persönlich ist sie schon grenzwertig, was ihren Kakaogeschmack angeht. Wer nicht so ein Weichei ist wie ich, dem sei die Excellence Noix de Coco Intense ans Herz gelegt.
7,7 Punkte.
Mal wieder ein paar neue Produkte im Test
Inhalt/Preis:
100 Gramm für 1,95 Euro. Gekauft bei Edeka.
Zutaten:
Zucker, Kakaomasse, karamellisierte Kokosraspeln 9% (Kokos, Zucker), Kakaobutter, Butterreinfett, natürliches Aroma, Emulgator: Sojalecihtin, Aroma.
Kann Spuren von Mandeln und Haselnüssen enthalten.
Corny American Style Brownie:  Mal wieder ein paar neue Produkte im TestMit den American Style Riegeln gebe ich Corny nach den bisher immer enttäuschenden Ergebnissen eine allerletzte Chance.
Brownie hört sich schonmal lecker und saftig an. Auch die Beschreibung "Cerealien-Riegel in amerikanischer Geschmacksrichtung mit saftigen Gebäckstückchen, leckerer Schokolade und Weizenfocken" klingt gut.
Wie gewohnt, sind in der Packung sechs einzeln verpackte Riegel enthalten. Diesmal natürlich in den Farben der Nationalflagge der USA, rot, weiß und blau.
Einen Schokoladenduft, der Lust aufs Probieren machen könnte, fehlt. Ein Stück enttäuscht bin ich vom dünnen Schokofuß. Aber daran wird bei Corny ja gerne mal gespart.
Die Riegel glänzen, als ob sie mit einem kompletten Topf Honig überzogen wurden. Und ich hoffe, dass die schwarzte Farbe der Browniestückchen kein Indiz dafür ist, dass sie verbrannt sind.
Der erste Biss gibt Entwarnung. Zwar würde ich den Riegel nicht als saftig bezeichnen, aber im Gegensatz zu anderen Müsliriegeln ist er viel weniger trocken.
Trotzdem lässt er sich nur schwer kauen. Bei dem vielen Zucker kein Wunder.
Das Wichtigste, der Geschmack, passt auch. Durch und durch schokoladig, zwischendrin immer mal wieder knusprig und nur mit wenigen Haferflocken.
Mit Abstand das beste Corny, was mir bisher untergekommen ist.
7 Punkte.
Mal wieder ein paar neue Produkte im Test
Inhalt/Preis:
1,29 Euro kostet die 138 Gramm Packung bei Penny.
Zutaten:
Kakaohaltige Getreidecrispies (Reismehl 11%, Weizenmehl 6%, fettarmes Kakaopulver, Vollmilchpulver, Zucker, Maismehl 1%, Salz), Milchschokolade (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Magermilchpulver, Butterfett, Emulgator Sonnenblumen-Lecithine), 20% Glukosesirup, Glukose-Fruktose-Sirup, geröstete Vollkornweizenflocken 8%, pflanzliches Fett, kakaohaltige Mürbegebäckstückchen (Weizenmehl 1%, Zucker, pflanzliches Fett, Kakaopulver, Salz) 3% geröstete Erdnüsse, gezuckerte Kondensmilch, Zucker, fettarmes Kakaopulver, Salz, modifizierte Stärke, Stabilisator Natriumcitrat, Emulgator Sonnenblumen-Lecithine, natürliches Aroma.
Kann Haselnüsse und Mandeln enthalten.
Böhme Royal Mints Pfefferminz-Pralinés: Mal wieder ein paar neue Produkte im TestBöhme ist in erster Linie bekannt für eine Art After-Eight in günstig.
Seit kurzem gibt es außerdem noch diese Pfefferminz-Pralinés aus einer Schicht weißer Schokolade mit Pfefferminzcreme und einem Boden aus fein-herber Zartbitterschokolade mit 60% Kakao und knusprigen Reiscrispies.
Insgesamt 12 Stück befinden sich in der Packung:
Mal wieder ein paar neue Produkte im Test
Beim ersten Schmecktest fällt auf, dass das Minzaroma lange nicht so intensiv wie bei den Pfefferminzschokoplättchen ist.
Aber das macht nichts. Denn der Minzgeschmack rundet die Kombination aus weißer und dunkler Schokolade und getreidigen Knusperkugeln schön ab.
Mir gefallen die Pralinés vor allem wegen ihrer geschmacklichen UND texturtechnischen Abwechslung sehr gut.
Gleichzeitig knackig, cremig, knusprig, schokoladig, minzig und getreidig in einem. Passt!
8,2 Punkte.
Mal wieder ein paar neue Produkte im Test
Inhalt/Preis:
115 Gramm kosten bei Edeka 1,99 Euro.
Zutaten:
Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, pflanzliches Fett, Vollmilchpulver, Reiscrisp 4,2%, Magermilchpulver, Emulgator: Sojalecithine, Pfefferminzöl 0,1%, natürliches Aroma, Vanilleextrakt.
Hergestellt in einem Betrieb, der Mandeln, Nüsse, Milch- und Getreideprodukte verarbeitet.
Lindt Fioretto Minis Nocciola und Cocos:Mal wieder ein paar neue Produkte im TestNicht mehr ganz so taufrisch sind die beiden Fioretto-Päckchen von Lindt.
Einmal mit cremiger Nuss-Füllung und Haselnuss-Stückchen, umhüllt von knusprigem Crisp und feiner weißer Lindt Schokolade und einmal mit feiner Cocos-Füllung, ebenfalls umhüllt von knusprigem Crisp und feiner weißer Lind-Schokolade.
Mir gefallen beide Sorten nicht besonders gut.
Bei den Kokos Fiorettos habe ich eine lockere Milchcreme mit ein paar Kokosnussflocken erwartet. Stattdessen ist die Füllung ziemlich sahnig und besitzt nur wenig Kokosnussgeschmack.
Und ein bisschen Knusper in einer dicke Schokoschicht.
Wer eine leichte Sommerpraline mit Kokosgeschmack will, ist hier nicht an der richtigen Adresse.
7,4 Punkte.
Mal wieder ein paar neue Produkte im Test
Als genauso unspektakulär befinde ich die Haselnusspralinchen. Unter der weißen Schokoladenoberfläche wölben sich deutlich die dragierten Haselnuss-Stückchen, die leider nur durchschnittlich nach Nuss schmecken.
Der Schmelz ist insgesamt ziemlich schwerfällig und die dunkle Schokoladenschicht für mich zu dick und mächtig.
Ich verstehe nicht so ganz, warum Lindt die Fiorettos im Frühjahr herausgebracht hat, denn meiner Meinung nach sind sie eher was für eine lange Winternacht als ein leichter Sommersnack.
7,6 Punkte.
Mal wieder ein paar neue Produkte im Test
Inhalt/Preis:
110 Gramm wiegen die 2,90 Euro teuren Tüten.
Zutaten:
Cocos:
Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, pflanzliches Fett, Kakaomasse, Magermilchpulver, Weizenmehl, Kokosnussmilchpulver (3%), Reis, Butterreinfett, Kokosflocken (0,6%), Traubenzucker, Emulgator: Sojalecithin, Weizen, Salz, Gerstenmalzextrakt, Aromen (enthält Walnuss).
Kann Spuren von Haselnüssen und Mandeln enthalten.
Nocciola:
Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Haselnüsse (7,7%), Kakaomasse, Weizen, Magermilchpulver, Reis, Emulgator: Sojalecithin, Salz, Aromen.
Kann Spuren von Mandeln enthalten.
Bounty Sauce: Mal wieder ein paar neue Produkte im TestDie Bounty-Sauce gab es vor einigen Wochen bei Penny im Angebot. Milchschokoladen-Sauce mit Kokosgeschmack klingt prima, also wurde die Tube gekauft. Und ein leckeres Eis dazu.
Man verteile also die Sauce großzügig auf einem Eis seiner Wahl (ich brösele gerne ein kleines Magnum in eine Schale) und kippe eine dicke Portion Sauce darüber.
Und, wie schmeckts?
Richtig süß vor allem. Und gar nicht mal wirklich nach Schokolade, sondern eher wie eine flüssige Karamellsauce mit leicht künstlichem Kokosgeschmack, der dem in einem Bounty nur unzureichend nahe kommt.
Dann lieber eine echte Schokosauce mit ein paar Kokosraspeln kombinieren.
Wird also nicht nachgekauft.
6,3 Punkte.
Mal wieder ein paar neue Produkte im Test
Inhalt/Preis:
330 Gramm kosten bei Penny 1,99 Euro.
Zutaten:
Zucker, Wasser, Milchschokolade (20%) (Zucker, Kakaobutter, Magermilchpulver, Kakaomasse, Lactose, Pflanzenfett, Molkenpulver, Milchfett, Emulgator: Sojalecithine, Wasser, natürliches Vanilleextrakt), Traubenzucker, Fruchtzucker, Magermilchpulver, Verdickungsmittel: modifizierte Stärke, Kakaopulver, Aroma.
Kann enthalten: Haselnüsse. Geeignet für Vegetarier.

wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?
wallpaper-1019588
Regenwasser sammeln und im Garten sinnvoll nutzen
wallpaper-1019588
Bittersalz – Wirkung und Anwendung als Unkrautvernichter
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 27.11.2021 – 10.12.2021