Makronen schmecken immer

Ich habe da noch ein Rezept gefunden, was ein absolutes Must Have in der Weihnahchtsbäckerei ist:

Schneehäubchen

  • 3 Eiweiß steif schlagen (also so lange das Handrührgerät in die schüssel halten bis das Eiweiß weiß und fest ist)
  • 250g Puderzucker & 1 Päckchen Vanillinzucker löffelweise dazugeben

4 Esslöffel Eiweiß zur Seite stellen

  • 125g gemahlene Mandeln & 125g gemahlene Haselnüsse unter die Eiweißmasse heben
  • opladen auf ein Backblech verteilen und die Masse mit Teelöffeln bergartig drauflöffeln
  • ganze Haselnüsse in den zur Seite gestellten Eischnee tunken und oben drauf setzen

Bei 125° bis 150° ca 20 Minuten in den Backofen schieben.

Vorteile: Dauert nicht lange, kinderleicht, schmecken super und daher sind sie auch weg ehe sie pappig werden können!

Gutes Gelingen!

 

P.S.: Für die Einkausliste einfach alles rauskopieren was fett geschrien ist.



wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Auf nach Afrika!
wallpaper-1019588
Zweite Staffel zu 7SEEDS exklusiv für Netflix geplant
wallpaper-1019588
Eine Rockband versteckte ein Commodore C64 Programm auf einem alten Vinylalbum
wallpaper-1019588
Cake Technologies zeigt neue Version des Cake Browser
wallpaper-1019588
Bloodstained: Ritual of the Night