Makrelen Aufstrich

Makrelen Aufstrich
Während ich gerade diesen Beitrag schreibe esse ich völlig unverfroren Brote mit diesem wirklich leckeren Makrelen Aufstrich . Wie sagt man so schön: Selbstlob stinkt - ich weiß, aber nach langer Zeit habe ich endlich wieder einmal einen Aufstrich selbst gemacht und obwohl ich dieses Rezept normalerweise mit Sardinen mache, habe ich diese aus Mangel an einer Sardinendose durch Makrelen ersetzt. Schön cremig, nicht so flüssig und das Wichtigste: man weiß, was in seinem Aufstrich enthalten ist. All die Aufstriche im Supermarkt sind zwar auch lecker, aber enthalten meist irgendwelche Emulgatoren oder Konservierungsstoffe, dass so eine selbstgemachte Variante eine kleine Abwechslung ist. 
Makrelen Aufstrich Makrelen Aufstrich

Zutaten für 2 Portionen:
25 g weiche Butter 1/2 P. Magertopfen 30 g Sauerrahm 1 Dose Makrelenfilets im eigenen Saft Salz, Pfeffer

Zubereitung: 
Butter mit Topfen und Sauerrahm gut mit einander verrühren.  
Makrelen aus der Dose gut abtropfen lassen und 3/4 davon mit einer Gabel zerkleinern und untermischen. Das restliche 1/3 heben wir für die Dekoration auf. 
Zum Schluss noch kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
/// bloglovin /// facebook /// Instagram ///


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?