Makrele in Folie mit Pellkartoffeln und Rotebeete-Dip

Makrele in Folie mit Pellkartoffeln und Rotebeete-DipIch liebe Makrelen, im Sommer werden diese gerne gegrillt, bei uns. Auch Räuchermakrele wird immer gerne genommen. Heute habe ich die Makrelenfilets in Folie 25 Minuten im Backofen gegart, gewürzt wurde mit Zitrone, Salz und Pfeffer, etwas Olivenöl darüber träufeln und in Alufolie wickeln.
Makrele in Folie mit Pellkartoffeln und Rotebeete-DipDazu gab es einen Rotebeete-Dip aus geraspelter, gekochter Rotebeete verrührt mit ein paar EL Creme Fraiche und etwas Mayonnaise. Gewürzt mit Salz, Pfeffer und granuliertem Knofi.
Makrele in Folie mit Pellkartoffeln und Rotebeete-DipNach 25 Minuten im Backofen sieht der Fisch so aus - und angerichtet wurde ganz einfach. Die in unserem Gewässern reichlich vorkommende Makrele ist ein guter Lieferant von Omega-3 Fettsäuren. Diese können sich günstig auf Cholesterinlevel, hohen Blutdruck und sogar Alzheimers auswirken. Also beim nächsten Fischeinkauf unbedingt 'mal ein Auge drauf werfen!Makrele in Folie mit Pellkartoffeln und Rotebeete-Dip

wallpaper-1019588
Knackpunkt Berufserfahrung – wie Sie mit Praktika im Lebenslauf glänzen können
wallpaper-1019588
Netflix: Death Note-Film bekommt eine Fortsetzung
wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Blackmore Wagyu Sirloin, Zwiebel, Kartoffel und Liebstöckel
wallpaper-1019588
Mauer überwunden
wallpaper-1019588
Chicken Tikka Masala
wallpaper-1019588
Rezension: Gauklersommer - Joe R. Lansdale
wallpaper-1019588
Spaghetti Alfredo