MakeUpRevolution I love MakeUp I heart chocolate Palette

Heyhey!

Bei meiner Bestellung bei MakeUpRevolution habe ich auch eine Palette mitbestellt, die ich euch heute gerne näher vorstellen möchte. Es handelt sich um die MakeUpRevolution I love MakeUp I heart chocolate Palette, die ihm Rahmen der I ♥ MakeUp-Serie entstanden ist.

DSC_97951Es könnte möglich sein, dass ihr euch jetzt denkt: “Moment mal, erst die Heart Blusher und nun auch noch das?” Ja, MUR scheint gern abzugucken :) Diesmal kam aber doch etwas Eigenkreativität, immerhin wäre es irgendwie fies das komplette Design einfach zu übernehmen. Also haben sie das Aussehen etwas abgeändert, die Lidschatten anders angeordnet, et viola! fertig ist die Lidschatten-Palette.

pageDie dunkelbraune Verpackung ist einer schmelzenden Tafel Schokolade nachempfunden. Die Palette ist 18,5 x 8,5 cm groß und schließt gut. Auf der Rückseite findet ihr den Namen der Palette und eine Inhaltsangabe. Enthalten sind in der “I heart chocolate” Palette insgesamt 16 Lidschatten mit insgesamt 22 g. Auf der Umverpackung findet man außerdem Angaben zu den Inhaltsstoffen und die Haltbarkeit, die mit 12 Monaten betitelt ist.

Gekostet hat die Palette 7,99 GBP, das sind etwa 10,10 €. Zum Vergleich: eine Sleek Lidschatten-Palette enthält 12 Lidschatten und 13,2 g zu 10 €.

page1Enthalten sind insgesamt 16 Lidschatten mit verschiedenen Finishes. Sechs Lidschatten haben ein mattes Finish, drei enthalten Glitzer und die sieben restlichen Lidschatten schimmern. Ein Blatt aus Plastik gibt den Lidschatten einen Namen. Ich finde es prinzipiell gut, wenn Lidschatten einen Namen haben, bevorzuge hier aber den Namen direkt unter dem Lidschatten eingestanzt oder auf der Rückseite der Palette aufgedruckt. Diese Plastikblätter fliegen nur sinnlos in der Gegend rum. Einige der Namen sind mMn auch eher willkürlich gewählt und haben mit dem Thema der Palette nicht wirklich viel zu tun. Außerdem war ein doppelter Applikator beiliegend, auf den ich auch gern verzichte.

Über die gesamte Länge des Deckels zieht sich ein Spiegel und macht die Palette damit zu einem guten Reisebegleiter.

Während die Too Faced Chocolate Bar Palette wunderbar nach Schokolade duften soll, riecht diese hier – wer hätte es gedacht? – nicht so angenehm. Auch hier haben wir wieder einen leicht chemischen Geruch, der aber stark in Richtung parfümiert-pudrig geht. Beim Schminken fällt dies aber so gar nicht auf, sondern nur wenn ich mein Gesicht in die Palette stecke. Müsst ihr auch immer an allem riechen? Schlimm…

Es folgen Swatches, die ohne Base und mit dem Finger gemacht wurden. Ich habe dazu meinen Finger zwei Mal im Pfännchen hin und her bewegt und ihn dann auf dem Arm abgestrichen.

DSC_99951

Obere Reihe

  • You Need Love ist ein matter eierschalenfarbener Ton, der doppelt so groß wie die anderen Lidschatten ist, was sinnvoll ist, da Highlighter- und Blender-Töne viel öfter zum Einsatz kommen. YNL ist richtig toll unter Augenbraue.
  • Piece Me Together hat eine dunkelbraune matte Grundlage mit goldenem Glitzer, der auch leicht grün changiert. Die Pigmentierung ist eher mittelmäßig.
  • One More Piece ist ein mattes, eher gelbliches Braun. Der Lidschatten lässt sich gut verarbeiten.
  • Love Torn hat eine auberginefarbene matte Grundfarbe und ist mit goldenem Glitter angereichert. Wie Piece me together auch eher mittelmäßig pigmentiert.
  • Stolen Chocolate ist ein tolles mattes, eher aschiges Dunkelbraun. SC ist gut pigmentiert und lässt sich gut verblenden.

DSC_00061

Mittlere Reihe

  • Thank Friday ist ein schöner matter Nougat-Ton, den ich gern als Übergangsfarbe in der Lidfalte benutze. Er lässt sich sehr gut verblenden und aufbauen.
  • More! ist ein schimmernder, goldener Champagner-Ton, schön für den Innenwinkel.
  • Pleasure Girl ist die dunklere Variante von Thank Friday und eignet sich prima zum Vertiefen der Lidfalte. Sehr gut zu verblenden.
  • Meet Chocolate ist ein mattes Erbeerrosa. Gut für das gesamte Lid als Grundlage. Im Swatch schlecht pigmentiert, am Auge aber okay.
  • Unforgivable scheint mir ein Violett-Grau mit lila Schimmer zu sein. Eher schlecht pigmentiert.
  • Love Divine ist ein wundervolles rötlich-schimmerndes Braun. Die Farbe erinnert mich an MAC Antiqued.

DSC_00141

Untere Reihe

  • Smooth Criminal ist ein schimmerndes Goldbraun (erinnert mich an UD Smog) und gut pigmentiert.
  • Chocolate Love ist ein warmes, schimmerndes Gold. Im Swatch etwas besser pigmentiert als am Auge.
  • You need More ist auch ein schimmernder Braun-Ton. Eher kühler und vor allem dunkler als Smooth Criminal.
  • What A Way to Go ist ein wundervolles Mahagoni, matt in der Grundfarbe, mit pink-lila Glitzer.
  • Endorphines Ready! ist der zweite große Highlighter-Ton in der Palette und damit doppelt so groß wie die anderen Lidschatten. Die Grundfarbe ist nicht ganz reinweiß, etwas gedeckter, dafür mit massig Schimmer und dadurch sehr frostig. Ich nehme ihn gern unter Augenbraue und im Innenwinkel.

DSC_00231

Insgesamt muss ich sagen, dass die matten Lidschatten allesamt im Pfännchen stauben, der Pinsel also vorher abgeklopft werden sollten. Besonders die matten Lidschatten habe ich in letzter Zeit gern verwendet, da sie sich super verarbeiten lassen. Die schimmernden Lidschatten stauben viel weniger, sind durch den Schimmer aber auch cremiger.

Zwei schnelle AMUs

DSC_01751

Produkte

  • Rival de Loop Eyeshadow-Base
  • MakeUpRevolution I heart chocolate Palette: You need love (gesamtes Lid), Thank Friday (Lidfalte), Pleasure Girl (zum Vertiefen und unteres Lid), Endorphines ready (Highlight unter der Braue und im Innenwinkel)
  • MUR Candy Queen of Hearts (mittlerer Ton als Highlight unter der Braue und im Innenwinkel)
  • p2 impressive gel kajal in dramatic brown (Wasserlinie)
  • Catrice Glamour Doll Mascara
  • Catrice Eyebrow-Set und Brow-Gel

DSC_00191

Produkte

  • p2 forever intense eye shadow cream in 020 just as you are (als Base)
  • MakeUpRevolution I heart chocolate Palette: Chocolate Love (bewegliches Lid, äußere 2/3), More! (inneres Drittel), Thank Friday (Lidfalte), Pleasure Girl (zum Vertiefen und unteres Lid), You need love (zum Verblenden), Endorphines ready (Highlight unter der Braue und im Innenwinkel)
  • p2 impressive gel kajal in dramatic brown (Wasserlinie)
  • Catrice Glamour Doll Mascara waterproof
  • Catrice Eyebrow-Set und Brow-Gel

DSC_01241

Ein kurzes Fazit

Insgesamt bin ich zufrieden. Die Palette ist nicht sehr teuer, enthält 16 Lidschatten unterschiedlicher Finishes, die durchschnittlich gut pigmentiert sind und sich gut verarbeiten lassen. Die Form ist hübsch, auch wenn sie abgeschaut ist. Im Grunde eine solide Palette. Ich kann aber auch verstehen, wenn ihr eine kopierende Firma nicht unterstützen wollt. Davon abgesehen ist die Qualität aber soweit okay.

Was sagt ihr zur Palette? Was haltet ihr vom Abgucken?

Bis danndann!

Stef


wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Ricottabällchen mit Japanischem Kinakomehl und Pflaumenkompott/ Ricotta Fritters with Japanese Kinako Flour and 5-Spice Plum Compote (Deutsch & English)
wallpaper-1019588
Meine Ideen für selbst gestaltete Weihnachtsgeschenke
wallpaper-1019588
Immer wieder Montags [33|19]
wallpaper-1019588
3d Kürbis zum Geburtstag