Maissuppe und das Gernekochen Universalgewürz

Maissuppe und das Gernekochen Universalgewürz

Ich liebe ja Mais… Egal ob pur vom Grill mit Butter und Selleriesalz, oder einfach ne Dose auf und Butter oder als Püree… Wie gesagt: „Ich liebe Mais!“ Aber leider kann Frau Gernekochen dem goldgelben Genuss am Kolben nichts abgewinnen. Dadurch gibt es ihn bei uns auch relativ selten, oder ich mische Ihn erst bei meiner Portion mit unters Essen.

Als wir vor wenigen Tagen in Berlin mit dem Hauptstadtgriller unterwegs waren, haben wir Abends noch einen Abstecher in einen BBQ Laden gemacht. Ich möchte den Laden jetzt gar nicht groß nennen, da das Essen in unseren Augen nicht besonders gut war, es war nicht schlecht… richtig gut aber auch nicht… AAAABER… Vorab gab es eine kleine Maissuppe und die war wirklich der Hammer und schmeckte sogar Theres.

Zuhause angekommen habe ich mich dann auch direkt an eine Maissuppe gemacht, denn da passte es verdammt gut, dass wir nicht nur diese Idee mit nachhause genommen haben, sondern die ersten fertigen Döschen von unserem ersten eigenen Gewürz mit SPICEBAR!!!!

Wir haben euch vor geraumer Zeit hier auf dem Blog unser Universalgewürz gezeigt und gemeinsam mit Spicebar haben wir uns an die Umsetzung gemacht und jetzt ist es endlich soweit, ihr könnt es über diesen LINK bestellen! Wir sind begeistert vom Geschmack und haben dem Ganzen nochmal mehr Power gegeben und das Beste heraus geholt, wie wir finden.

Aber jetzt wieder ab zur Maissuppe…

Maissuppe und das Gernekochen Universalgewürz

Maissuppe

Maissuppe und das Gernekochen Universalgewürz

Wir haben bei unserem letzten Besuch in Berlin eine wahnsinnig leckere Maissuppe gegessen, diese hat mich dazu inspiriert, diese Maissuppe zu kochen.

  • 500 ml Geflügelfond (Wer mag kann auch Gemüsefond nehmen)
  • 750 ml Sahne
  • 350 g Mais
  • 100 g Irischer Cheddar
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Gernekochen Universalgewürz (von Spicebar)
  • 1 TL Berliner Chili (z.B. von Spicebar)
  • 1/2 TL geräucherte Paprika (z.B. von Spicebar)
  • 1 EL Öl

Zubereitung der Maissuppe im Thermomix®:

  1. Knoblauch und Schalotten schälen, halbieren und im Mixtopf 5 Sek./St. 6 zerkleinern.
  2. Das Öl dazu geben und für 1 Min./Varoma/Rühren anschwitzen.
  3. Fond, Sahne, 300 g Mais, Chili und Universalgewürz mit dazu geben und den Cheddar mit dazu reiben und dann alles 15 Min./100°C/St. 3 kochen.
  4. Die geräucherte Paprika mit dazu geben und dann für 10 Sek./St. 10 aufmixen.
  5. Ein kleines Löffelchen Mais in die Suppenschale oder den Suppenteller geben und dann mit der Maissuppe aufgießen.

Zubereitung der Maissuppe:

  1. Knoblauch und Schalotten schälen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Dies in einem großen Topf mit etwas Öl anschwitzen und dann Fond, Sahne, 300 g Mais, Chili und Universalgewürz dazu geben und den Cheddar fein hinein reiben.
  3. Das Ganze unter ständigem Rühren ca. 15 – 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Die geräucherte Paprika mit dazu geben und alles mit einem Pürierstab aufmixen.
  5. Ein kleines Löffelchen Mais in die Suppenschale oder den Suppenteller geben und dann mit der Maissuppe aufgießen.

Maissuppe und das Gernekochen Universalgewürz

Loss et üch schmecke!


wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze