Maismehl-Pizza glutenfrei & vegan

38-Mais-Pizza
  • ZUTATEN TEIG:
  • 100 g Maismehl
  • 20 g Reismehl
  • 20 g Maisstärke
  • 1/2 TL Meersalz
  • 2 EL Sonnenblumenöl od. Rapsöl
  • 100 ml Wasser
  • BELAG:
  • Tomatenpüree (für Basis)
  • Salz, Pfeffer
  • getrockneter Oregano & Basilikum
  • Artischockenherzen (aus Glas)
  • Spargel (aus Glas)
  • Paprika
  • Champions (frisch od. Dose)
  • schwarze Oliven, entkernt
  • frischer Basilikum, gehackt
Druckerfreundlich oder PDF

Vorbereitung

  • Artischockenherzen und Spargel gut abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden
  • Paprika, Champions, schwarze Oliven in Scheiben schneiden
  • Tomatenbasis vorbereiten: Tomatenpüree mit Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum und event. ein paar Chiliflocken würzen

Zubereitung

In einer Schüssel das Maismehl, Reismehl, Maisstärke und Salz gut miteinander vermengen. Das Öl und Wasser hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, dann einfach noch ein wenig Wasser hinzugeben.

Das Backrohr auf 200°C Umluft vorheizen. Den Teig in zwei Teile teilen und jeweils mit den Händen auf einem Backpapier in eine dünne runde Fladenform (ca. 20 cm Durchmesser) drücken bzw. formen. Die runden Pizzen samt Backpapier auf Backbleche ziehen und für ca. 10 Minuten bei 180°C / Umluft backen.

Die Pizzen aus dem Backofen herausnehmen, die Temperatur auf 150°C / Umluft reduzieren und die gewürzte Tomatenbasis auf den Teigböden bis ganz an die Ränder – da sie sonst beim Backen an den Rändern sehr trocken werden – verstreichen. Mit den Artischocken, Spargel, Paprika, Champions und schwarzen Oliven belegen und mit ein paar klein gehackten Basilikum-Blättern bestreuen. Die belegten Pizzen für weitere 15 Minuten bei 150°C / Umluft fertig backen und servieren.

  • Backtemperatur: zuerst 180°C Umluft + später 150°C Umluft
  • Backzeit: zuerst 10 Minuten + weitere 15 Minuten
  • Dieses Rezept ist: Glutenfrei – Laktosefrei – Milchfrei – Sojafrei – Eifrei – Nussfrei – Hefefrei – Fructosearm – Histaminarm – Vegan – Vegetarisch

Tipps

Dem Belag sind natürlich keine Grenzen gesetzt! Ergänzt kann zB um Tomatenscheiben, Kapern, Salami oder Schinken werden. Zusätzlich kann auch laktosefreier Käse – bei Verträglichkeit – darüber gestreut werden.

Maismehl bekommt man im Reformhaus, aber auch schon in Drogerien (zB DM). Reismehl gibt es günstig in Asialäden und auch schon in ausgewählten Supermärkten.


wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen
wallpaper-1019588
Schöner Rasen – Tipps und Tricks für eine gepflegte Grünfläche!