Magische Momente – Paulo Coelho

"Man muss Risiken eingehen, sagte er. Wir können das Wunder des Lebens nur richtig verstehen, wenn wir zulassen, dass das Unerwartete geschieht. Jeden Tag läßt Gott die Sonne aufgehen und schenkt uns jeden Tag einen Augenblick, in dem es möglich ist, alles das zu ändern, was uns unglücklich macht. Tag für Tag übergehen wir diesen Augenblick geflissentlich, als wäre das heute wie gestern und das Morgen auch nicht anders. Aber derjenige, der seinen Tag bewusst lebt, nimmt den magischen Augenblick wahr. Er kann in dem Moment verborgen sein, in dem wir morgens den Schlüssel ins Schlüsselloch stecken, im Augenblick des Schweigens nach dem Abendessen, in den tausenden Dingen, die uns alle gleich anmuten. Diesen Augenblick gibt es – den Augenblick, in dem alle Kraft der Sterne uns durchflutet und uns Wunder vollbringen lässt. Manchmal ist das Glück ein Geschenk – doch zumeist will es erobert werden. Der magische Augenblick eines Tages hilft uns, etwas zu verändern, läßt uns aufbrechen, um unsere Träume zu verwirklichen." (Paulo Coelho, "Am Rande des Rio Piedra saß ich und weinte")

Eingestellt von yogarette um 13:28

via Die wunderbare Welt des Yoga: Mal wieder Paulo Coelho, irgendwie ein Guru für mich…...


wallpaper-1019588
Hirnbetörende Innerschweiz
wallpaper-1019588
Happy New Year 2018
wallpaper-1019588
Männerfreundschaft: Kameradschaft und Bruderschaft sind essentiell in der Mannwerdung
wallpaper-1019588
Die neuesten Arbeitslosenzahlen des SECO
wallpaper-1019588
im Tulpenfieber
wallpaper-1019588
Rival de Loop Young Under The Sea Lip Kit 01 Dolphin's Kiss & 02 Coral Reef
wallpaper-1019588
Avengers: Infinity War
wallpaper-1019588
Spätes Frühstück oder: Intermittierendes Fasten